1. come-on.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Kommentar: Die Kirche im Dorf lassen

Erstellt:

Von: Marvin K. Hoffmann

Kommentare

Die BVB-Fans sollten sich besser nicht zu früh freuen, meint unser Autor.
Die BVB-Fans sollten sich besser nicht zu früh freuen, meint unser Autor. © dpa

Borussia Dortmund hat die Tabellenführung übernommen nach dem Sieg gegen Leverkusen – um einen Titel zu fordern ist es aber noch viel zu früh. Ein Kommentar.

Leverkusen - Es war der 23. September 2017. Borussia Dortmund fegte Mönchengladbach mit 6:1 aus dem Stadion. Peter Bosz‘ totaler Fußball zeigte Wirkung. Der BVB übernahm die Tabellenführung.

Am Ende der Saison feierte aber der FC Bayern München seinen 28. Titel. Die Schwarzgelben zitterten sich in die Champions League.

Jetzt, etwas mehr als ein Jahr später, steht Dortmund erneut an der Spitze. Dieses Mal zeigt das geduldige Spiel von Lucien Favre Wirkung. Wieder ist der sechste Spieltag rum. Wieder patzte Bayern. Wieder werden Titelträume wach. Wieder sollte der BVB sie nicht zu groß werden lassen. 

Oder, um es mit den Worten von Lucien Favre zu sagen: „Ein Blick auf die Tabelle lohnt sich erst am Ende der Saison.“ In diesem Sinne: Den Moment genießen und die Kirche im Dorf lassen.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Auch interessant

Kommentare