Nach Moyes-Entlassung: Gerüchte um Klopp

DORTMUND - Das war vorhersehbar: Manchester United hat seinen Trainer David Moyes entlassen und englische Medien machen BVB-Trainer Jürgen Klopp zum Favoriten auf seine Nachfolge.

Das internationale Fußball-Portal goal.com hat offenbar die besten Informanten. Dort heißt es "exklusiv", Jürgen Klopp sei die erste Wahl für Manchester.

Der "Guardian" scheint aber mal mit Klopp gesprochen zu haben. Und der betont, er werde seinen Vertrag mit dem BVB nicht brechen. Autor des Artikel ist übrigens der deutsche Sportjournalist Raphael Honigstein, dessen Meldungen in der Regel Hand und Fuß haben.

Der Mirror wiederum eröffnet die ganz große Lotterie und nennt zehn Kandidaten: Von Louis van Gaal über Fabio Capello bis zu Pep Guardiola - jeweils mit Wettquoten. Den geringsten Gewinn bekomme man übrigens bei Jürgen Klopp. Das spricht für eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der BVB-Trainer den Job bekommt.

Und was sagt der norwegische Ex-Profi und TV-Experte Jan Aage Fjortoft, der nahezu täglich Gerüchte durch die Welt twittert?

Fest steht bisher nur: Erst einmal übernimmt Manchester-Spielerlegende Ryan Giggs den Job.

Die nächsten Tagen werden wohl weitere abenteuerliche Meldungen folgen...

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare