Verletzung im Oberschenkel

Vor dem Rückspiel gegen Ex-Klub: Terzic spricht über mögliche Sancho-Rückkehr

Borussia Dortmund muss weiterhin auf unbestimmte Zeit auf Jadon Sancho verzichten. Ein Einsatz am Mittwoch gegen Manchester City ist offiziell vom Tisch.

Update vom 13. April, 14.08 Uhr: Vor dem Rückspiel in der Champions League gegen Manchester City gibt es einige personelle Fragezeichen bei Borussia Dortmund. Kapitän Marco Reus ist angeschlagen. Zudem wolle Edin Terzic nach dem Abschlusstraining entscheiden, wer für den Spieltagskader bereit wäre. Das gilt nicht für Jadon Sancho.

SpielerJadon Sancho
Geboren25. März 2000
TeamBorussia Dortmund
NationalmannschaftEngland

Der englische Flügelflitzer fällt bereits seit einigen Wochen mit einem Muskelbündelriss im Oberschenkel aus. Hatten die Verantwortlichen noch gehofft, Jadon Sancho würde nach der Länderspielpause zu Monatsbeginn zurückkehren, scheint die Verletzung nun noch nicht vollkommen verheilt. „Jadon Sancho ist leider keine Option“, so Edin Terzic am Dienstag.

Jadon Sancho (BVB) verletzt: Auch im Rückspiel gegen ManCity keine Option

Update vom 17. März, 16.15 Uhr: Besonders das Bundesligaspiel gegen Hertha BSC hatte gezeigt, dass ein Fehlen von Jadon Sancho deutliche Auswirkungen auf die Spielweise des BVB hat. Der Engländer hatte sich im DFB-Pokal gegen Borussia Mönchengladbach am Oberschenkel verletzt und sollte ursprünglich nach der Länderspielpause wieder zur Verfügung stehen. Daraus wird allerdings wahrscheinlich nichts.

Wie B.Z. und Bild übereinstimmend berichten, hatte Jadon Sancho im Pokal-Viertelfinale einen Muskelbündelriss erlitten. Demnach werde Sancho dem BVB noch mindestens drei Wochen fehlen. Erst in der vergangenen Woche hatte sich Sportdirektor Michael Zorc zur Verletzung geäußert. „Die genaue Ausfallzeit von Jadon können wir nicht beziffern. Er wird aber sicher nicht vor der Länderspielpause zurückkommen“, so Zorc.

Jadon Sancho (BVB) verletzt: Diagnose wirft Dortmund-Comeback weit zurück

[Erstmeldung] Dortmund - Dem BVB droht ein Ausfall, der nicht zu kompensieren ist. Wie die Bild berichtet, wird den Dortmundern in den wichtigsten Wochen der Saison ausgerechnet Jadon Sancho fehlen. Der Engländer hatte sich beim Pokalsieg gegen Mönchengladbach verletzt.

Jadon Sancho: BVB droht langer Ausfall nach Verletzung

Wenige Spieler beim BVB sind unersetzlich. Angreifer Erling Haaland, Abwehrchef Mats Hummels - und eben Flügelstürmer Jadon Sancho. Nach einem schwachen Start in die Saison war Sancho in den vergangenen Wochen richtig in Fahrt gekommen. Doch jetzt der Schock für Borussia Dortmund: Laut Bericht der Bild wird der Engländer mehrere Wochen ausfallen. Es ist von einer Muskelverletzung im Oberschenkel die Rede.

BVB-Fans wissen: Wenn es um Muskelverletzungen geht, dauert es bei Borussia Dortmund immer lange. So kehrte Angreifer Thorgan Hazard erst bei der 2:4-Niederlage bei Bayern München zurück in die Dortmunder Startelf. Er war seit Janaur ausgefallen. Ebenso erging es Abwehrkante Dan-Axel Zagadou. Auch er fehlte wegen einer Muskelverletzung rund zwei Monate. Der Franzose war gegen den FC Bayern ebenfalls erstmals wieder in der Startelf.

Jadon Sancho/BVB: Muskelverletzung im Oberschenkel

Bei Zagadou und Hazard handelte es sich ebenfalls jeweils um eine Muskelverletzung im Oberschenkel. Es droht bei Jadon Sancho also eine Parallele. Muss der BVB ähnlich lange auf den Engländer verzichten? Dauert es wieder 4 bis 8 Wochen bis zur Rückkehr ins Teamtraining? Die Saison wäre dann fast vorbei.

Die Verletzung käme zur denkbar schlechtesten Zeit. In der Liga geht es für Borussia Dortmund darum, den Rückstand auf die Champions-League-Plätze zu verringern. Außerdem spielt der BVB am Dienstag im Rückspiel des Achtelfinales der Champions League gegen den FC Sevilla. Die Borussia hat gute Chancen aufs Weiterkommen - auch ohne Jadon Sancho. Das Viertelfinale wäre am 7. und 14. April. Bis zum Halbfinale im DFB-Pokal hat die Borussia dagegen noch etwas mehr Zeit. Das Spiel wird am 1. oder 2. Mai stattfinden. Wer der Gegner des BVB ist, entscheidet sich heute bei der Auslosung des DFB-Pokals.

Jadon Sancho/BVB: Fehlt in der Champions League auch Erling Haaland?

Gegen den FC Bayern musste der BVB auch Stürmerstar Erling Haaland angeschlagen auswechseln. Der Norweger hatte einen Schlag auf den Fuß bekommen. Der Wechsel sei eine Vorsichtsmaßnahme gewesen, sagte BVB-Trainer Edin Terzic. Bei dem Stürmer besteht Hoffnung, dass er gegen den FC Sevilla wieder spielen kann. Jadon Sancho dagegen wird definitiv ausfallen. Wie lange, das soll eine Untersuchung Anfang der Woche ergeben.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Pool AP | Martin Meissner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare