Comeback im September

Ilkay Gündogan an Wirbelsäule operiert

+

DORTMUND - Ilkay Gündogan ist an der Wirbelsäule operiert worden. Das meldet am Mittwoch der BVB. Die Borussen rechnen mit seinem Comeback im September.

Bei dem Mittelfeldspieler konnte zu Beginn dieser Woche in der Schön-Klinik in München-Harlaching ein minimalinvasiver Eingriff an der Lendenwirbelsäule komplikationsfrei und erfolgreich vorgenommen werden, heißt es in der Meldung des BVB. Gerüchte über eine mögliche Sportinvalidität weist der Verein zurück. Einer Rückkehr Gündogans in den Profi-Spielbetrieb soll anschließend nichts mehr im Wege stehen, schreibt der Verein weiter.

Gündogan ist seit August vergangenen Jahres verletzt. Seine Rückenverletzung gibt seit Monaten Rätsel auf.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare