Hoffenheim am Freitag in Bestbesetzung zum BVB

+
Markus Gisdol

HOFFENHEIM - Hoffenheims Trainer Markus Gisdol kann im Spiel bei Borussia Dortmund an diesem Freitag personell aus dem Vollen schöpfen. Bis auf den wegen seiner Rotsperre fehlenden Stürmer Adam Szalai stehen dem 1899-Coach beim Tabellenletzten (20.30 Uhr/Sky) alle Spieler zur Verfügung.

"Wir reisen in Vollbesetzung an", sagte Gisdol am Donnerstag. Der Hoffenheimer Trainer erwartet angesichts der prekären Situation des BVB eine schwere Aufgabe. "80.000 Leute werden versuchen, dich niederzubrüllen", sagte Gisdol mit Blick auf die besondere Atmosphäre im Dortmunder Stadion. Zudem verfüge die Borussia nach wie vor über "eine richtig, richtig gute Mannschaft", die den Weg aus dem Tabellenkeller auf jeden Fall schaffen werde. "Das kriegen die schon hin", sagte Gisdol. Erklären kann er sich die Dortmunder Talfahrt nicht. "Das kriegst du im Kopf nicht zusammen. Das ist wie ein Wahrnehmungsfehler."

Stürmer Sven Schipplock gab sich vor der Reise zum BVB betont gelassen. "Das ist für uns ein ganz normales Auswärtsspiel", sagte der Angreifer. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare