Bald wieder Co-Trainer

Gerüchte um BVB-Abschied: Trainer Edin Terzic macht jetzt mysteriöse Andeutung

Edin Terzic grinst und blickt rechts aus dem Bild - Bvb flagge im Hintergrund
+
BVB-Trainer Edin Terzic überzeugte die Fans – doch seine Zukunft beim Verein bleibt fraglich.

Die Erfolgsgeschichte, die BVB-Trainer Edin Terzic schrieb, lässt die Herzen der schwarz-gelben Fans höher schlagen. Sein Verbleib ist allerdings nichts sicher.

Dortmund – Mit dem Einzug in die Champions League und dem DFB-Pokal-Sieg hat Edin Terzic (38) hat bei Borussia Dortmund* ganze Arbeit geleistet. Der BVB-Trainer ist ein heißer Kandidat auf dem Markt, berichtet RUHR24*.

Obwohl Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bereits verkündete, den Vertrag mit dem Trainer verlängert zu haben, bleibt die Zukunft des 38-Jährigen bei Borussia Dortmund fraglich – zumal er in der kommenden Saison neben Marco Rose wohl wieder Co-Trainer werden würde. Auch eine mysteriöse Andeutung von BVB-Trainer Edin Terzic* gab jetzt Stoff für neue Spekulationen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare