Mit Kabinenansprache

Gänsehaut-Video: So pusht sich Dortmunds U17 zum Meistertitel

+
Riesenjubel nach dem Finale: Der BVB ist U17-Meister.

Dieser Film macht Gänsehaut! Der BVB hat seine U17 vor dem Meisterschaftsfinale mit einem Filmteam bis in die Kabine begleitet.

Dortmund - "Wir sind eine Familie" beschwört Alaa Bakir die Teamkollegen. Der U17-Kapitän pusht seine Mannschaft noch einmal, bevor die Borussen aus der Kabine heraus gehen. Am Ende steht ein Meistertitel.

Die Dortmunder haben vor wenigen Tagen das U17-Finale gegen den großen Rivalen Bayern München mit 3:2 gewonnen. Das Spiel war beste Werbung für den Jugendfußball. Es ging hin und her, es war spannend bis in die Nachspielzeit. Das bessere Ende hatte der BVB: Durch ein Tor von "Wunderkind" Youssoufa Moukoko siegte die Borussia kurz vor Schluss.

Ein Filmteam war hautnah dabei. Interviewte schon vor dem Spiel neben Kapitän Alaa Bakir auch den Spielmacher Immanuel Pherai. Der junge Niederländer erzielte später zwei Treffer und war am Ende nur noch "speechless", wie er verriet - sprachlos!

Das 17-minütige Video fasst alle Highlights rund um das Spiel zusammen - und macht Gänsehaut...

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare