1. come-on.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB-Joker stechen: Bynoe-Gittens, Moukoko und Wolf drehen Spiel in Freiburg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

SC Freiburg - Borussia Dortmund, 2. Spieltag, im Dreisamstadion, Freiburgs Torhüter Mark Flekken (l) reagiert nach dem 1:1, während Dortmunds Youssoufa Moukoko den Ball aus dem Netz nimmt
Die BVB-Joker Bynoe-Gittens, Moukoko und Wolf drehen das Spiel für Dortmund in Freiburg. © Tom Weller/dpa

Borussia Dortmund dreht einen Rückstand beim SC Freiburg und gewinnt. Die BVB-Joker Bynoe-Gittens, Moukoko und Wolf stechen - und ein Keeper patzt. 

SC Freiburg - Borussia Dortmund 1:3 (1:0) - aktuelles Ergebnis

Aufstellung SC FreiburgFlekken - Sildillia, Ginter, Lienhart, Günter - Eggestein, Höfler, Doan (85. Kyereh), Grifo (85. Weißhaupt), Sallai - Gregoritsch (74. Petersen)
Aufstellung BVBKobel - Meunier (46. Wolf), Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro - Dahoud (76. Brandt), Bellingham - Malen (70. Moukoko), Reus, Hazard (64. Bynoe-Gittens) - Modeste
SchiedsrichterTobias Welz
Gelbe KartenKyereh // Meunier, Bellingham, Schlotterbeck
Tore1:0 Gregoritsch (35.), 1:1 Bynoe-Gittens (77.), 1:2 Moukoko (84.), 1:3 Wolf (88.)

22.41 Uhr: Ein bisschen Statistik: Dortmunds Trainer Edin Terzic feierte damit den neunten Sieg in Serie - das ist bisher noch keinem BVB-Coach gelungen. Zudem setzten sich die Gäste mit der Optimalausbeute von sechs Punkten aus den ersten beiden Liga-Spielen vorübergehend an die Tabellenspitze.

22.34 Uhr: „Freiburg hat uns alles abverlangt – und man muss es ehrlich sagen: Sie waren bis zum 1:1 besser“, räumte BVB-Verteidiger Schlotterbeck bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte am Mikrofon von DAZN ein.

Abpfiff! Der BVB dreht das Spiel und macht aus einem 0:1 einen 3:1-Sieg in Freiburg.

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit.

90. Minute: Drei Joker stechen für den BVB - und Anthony Modeste steht übrigens auch noch auf dem Rasen.

Freiburg - BVB live im Ticker: Bynoe-Gittens, Moukoko und Wolf drehen Spiel für Dortmund

88. Minute: TOR FÜR DEN BVB! Gutes Gegenpressing von Moukoko. Wolf profitiert von der Balleroberung, zieht von rechts nach innen, kleiner Haken - und zieht dann selbst ab ins lange Eck. Der Ball ist drin - 3:1 für Borussia Dortmund.

86. Minute: Gelb für Kyereh nach Foul an Bellingham.

84. Minute: TOR FÜR DEN BVB! Bynoe-Gittens zieht von links ins Zentrum und steckt durch. Brandt leitet weiter auf Moukoko - und der trifft. Dortmund dreht das Spiel - 2:1. Bynoe-Gittens hat einen riesigen Anteil an diesem Treffer.

83. Minute: Wolf bringt den Ball rein. Sildillia schlägt über den Ball - wovon selbst Bynoe-Gittens überrascht scheint. Kein Abschluss.

82. Minute: Wolf aus halbrechter Position - vorbei am langen Pfosten.

81. Minute: Der BVB will jetzt mehr. Freiburg ist aktuell eher in der Zuschauer-Rolle.

Freiburg - BVB live im Ticker: Böser Torwart-Patzer - Bynoe-Gittens gleicht für Dortmund aus

77. Minute: TOR FÜR DEN BVB! Aber was war das bitte? Gut 30 Meter sind es, aus denen Bynoe-Gittens mal aufs Tor schießt. Sehr zentral. Flekken steht genau richtig, will den Ball fangen - aber greift daneben. Und plötzlich steht es 1:1. Es ist das erste Bundesliga-Tor für den 18-Jährigen.

76. Minute: Brandt kommt für Dahoud beim BVB.

74. Minute: Das war die letzte Aktion für Gregoritsch in diesem Spiel gegen den BVB. Für ihn ist jetzt Petersen auf dem Platz.

74. Minute: Doan flankt, Gregoritsch köpft - drüber.

70. Minute: Dritter Wechsel beim BVB: Moukoko kommt für Malen.

70. Minute: Fast netzt Gregoritsch hier zum zweiten Mal ein. Der Freiburger steht im Abseits.

67. Minute: Jetzt holt sich auch Schlotterbeck Gelb ab. Hartes Einsteigen gegen Doan.

65. Minute: Chance für den SC! Wieder verliert der BVB ein Kopfball-Duell. Die Kugel landet bei Sallai. Der trifft aber nicht richtig, Kobel pariert.

64. Minute: Terzic bringt Bynoe-Gittens ins Spiel. Er ersetzt beim BVB den schwachen Hazard.

60. Minute: Bellingham sieht Gelb - für eine Grätsche gegen Sallai.

57. Minute: Gut getretene Flanke von Wolf von der rechten Seite - aber in den Rücken von Bellingham.

55. Minute: Dahoud zieht einfach mal aus 25 Metern ab. Einige wenige BVB-Fans im Stadion jubeln - weil nicht gut zu erkennen ist, wo der Ball nun gelandet ist. Die Auflösung: knapp neben dem Tor.

53. Minute: Die Freiburger stehen kompakt und lassen den BVB jetzt erst einmal weitgehend machen. Die Dortmunder suchen die Lücke.

50. Minute: Die Pause tat den Dortmundern gut, Terzic scheint die richtigen Worte gefunden zu haben. Der BVB wirkt wieder wesentlich gefestigter als in den Minuten vor der Halbzeit.

46. Minute: BVB-Trainer Terzic reagiert mit einem Wechsel. Der Gelb vorbelastete Meunier bleibt in der Kabine, Wolf ist jetzt für ihn in der Partie. Er wird es jetzt mit Günter und Grifo aufnehmen.

46. Minute: Weiter geht‘s mit der zweiten Halbzeit von Freiburg vs. BVB.

Freiburg - BVB live im Ticker: Dortmund geht mit Rückstand in die Halbzeit

Halbzeit! Der BVB geht in Freiburg mit einem Rückstand in die Kabine. Das Spiel ist auf beiden Seite intensiv und fair - und im Großen und Ganzen ausgeglichen. Die Führung des SC nach der Schlafmützigkeit der Dortmunder ist keineswegs unverdient. Sie hätte sogar höher ausfallen können, weil sie der BVB offenbar erst wieder fangen muss.

45. Minute: Doch noch mal ein Torschuss des BVB durch Bellingham. Zu zentral.

43. Minute: Die Dortmunder sollten kurz vor der Pause achtsam sein: Freiburg ist dem zweiten Treffer jetzt deutlich näher als der BVB dem ersten.

41. Minute: Grifo kommt im Strafraum des BVB frei zum Abschluss. Doch da steht jemand im Weg - sein eigener Mitspieler Gregoritsch.

38. Minute: Wieder ein Abschluss von Modeste nach Pass von Dahoud - neben das Tor.

37. Minute: Die Freiburger Führung ist zwar nicht völlig unverdient, kommt zu diesem Zeitpunkt dann aber doch etwas überraschend. Der BVB muss sich nun schütteln.

Freiburg - BVB live im Ticker: Dortmund pennt - Gregoritsch trifft für den SC

35. Minute: TOR FÜR FREIBURG! Eine Flanke von Günter aus dem Halbfeld verlängert Ginter per Kopf auf Gregoritsch. Und der köpft von links ins lange Eck entgegen der Laufrichtung von Kobel - unter anderem Hummels steht zu weit weg. 1:0 für den SC. Da haben die Dortmunder gepennt und das Ganze alles andere als gut verteidigt.

34. Minute: Das war knapp! Grifo schießt den Freistoß von der linken Strafraumgrenze Richtung kurzes Eck. Kobel rettet mit den Fingerspitzen zur Ecke.

33. Minute: Sallai  läuft Meunier davon. Der Dortmunder zieht das Foul - und sieht Gelb.

31. Minute: Guerreiro auf Bellingham. Der bringt den Ball aus spitzem Winkel noch vors Tor Richtung zweiten Pfosten. Aber etwas zu hoch für Modeste.

29. Minute: Es ist ein munteres Hin und Her zwischen dem BVB und Freiburg - mit optischer Gelegenheit für Borussia Dortmund.

23. Minute: Und direkt die Möglichkeit auf der anderen Seite für Freiburg. Ein Versuch aus rund 30 Metern von Sallai geht jedoch knapp am Tor der Dortmunder vorbei.

22. Minute: Dicke Chance für den BVB - und der erste richtige Abschluss von Modeste nach einem Doppelpass mit Reus. Er trifft den Ball nicht richtig - Flekken wehrt ab.

21. Minute: So wirklich ins Spiel bringen konnten die Dortmunder ihren neuen Stürmer Anthony Modeste derweil noch nicht.

20. Minute: Die Freiburger bekommen zunehmend ihre Umschalt-Situationen. Aber der BVB ist schnell wieder mit genügend Spielern hinter dem Ball.

Freiburg - BVB live im Ticker: Kobel rettet gegen Günter

17. Minute: Die Partie nimmt an Fahrt auf. Grifo schickt Günter auf die Reise. Er bringt ihn flach Richtung langen Pfosten - und Kobel unterbindet, bevor ein anderer Freiburger an den Ball kommt. Gute Aktion der Gastgeber.

16. Minute: Schlotterbeck und Gregoritsch geraten aneinander, aber die Gemüter beruhigen sich schnell. Aber es dürfte nicht das letzte Duell der beiden an diesem Abend gewesen sein.

15. Minute: Ex-Freiburger Schlotterbeck schießt einen Freistoß für den BVB aus dem linken Halbfeld direkt in die Arme von Flekken.

12. Minute: Malen tritt eine Ecke für den BVB. Bellingham trifft den Ball nicht richtig und köpft ihn weit über das Freiburger Tor.

SC Freiburg - Borussia Dortmund, 2. Spieltag, im Dreisamstadion, Dortmunds Anthony Modeste (r) und Freiburgs Matthias Ginter in Aktion.
Anthony Modeste betritt in Freiburg sein erstes Spiel für den BVB. © Tom Weller/dpa

10. Minute: Und wieder Freiburg. Eggestein aus 20 Metern - zu zentral. In die Arme von Dortmunds Keeper Kobel.

Freiburg - BVB live im Ticker: Malen schließt früh ab

8. Minute: Auf der anderen Seite flankt Günter in den Strafraum. Hummels verhindert Schlimmeres für den BVB.

7. Minute: Lienhart lässt sich den Ball abluchsen. Der BVB flankt nochmal rein, aber Modeste kann den Ball nicht verwerten.

4. Minute: Malen schließt mal ab. Aber zu zentral und zu harmlos. Gar kein Problem für SC-Keeper Flekken.

3. Minute: Der BVB übernimmt hier direkt das Kommando. Der SC steht kompakt - mal etwas zurückgezogener, mal mit stärkerem Pressing.

Anpfiff! Das Spiel in Freiburg läuft, der BVB hat Anstoß.

20.14 Uhr: Anthony Modeste steht nur wenige Tage nach dem Transfer direkt in der Aufstellung des BVB - wieso? „Wir haben Tony geholt, um zu spielen“, erklärte Dortmunds Trainer Edin Terzic bei DAZN: „Tony hat die gesamte Vorbereitung beim 1. FC Köln gemacht und wirkt sehr fit. Wir hoffen, dass er heute Impulse setzen kann.“ Dazu bringe der Stürmer neue Elemente mit ins Spiel der schwarz-gelben Borussia.

Freiburg - BVB live im Ticker: „Mein persönlicher Horror ist Modeste“

20.04 Uhr: In einem Beitrag des übertragenden Streaming-Dienstes DAZN geht es um die Transfer-Politik des SC Freiburg. Dessen Sportvorstand Jochen Saier verweist dabei auf den BVB - und spricht unter anderem Anthony Modeste an. „Mein persönlicher Horror ist Modeste, weil es gegen Köln immer so war, dass er uns am Ende immer einen Ball eingenickt hat“, erklärte er.

19.59 Uhr: Mit Anthony Modeste hat der BVB einen fertigen Stürmer geholt. Wer muss sich denn jetzt auf wen anpassen? „Beide können voneinander profitieren“, meinte Sebastian Kehl: „Wir werden unser Spiel nicht auf Anthony Modeste ausrichten, das wäre für den Rest der Mannschaft nicht zuträglich. Mit Tony bekommen wir ein Element in unser Spiel, das wir genauso nutzen können – sei es aus dem Halbfeld mit Flanken, sei es mit diagonalen Bällen. Wir haben mit ihm eine Waffe hinzugewonnen, die uns guttun und die dem Trainer im vorderen Bereich mehrere Möglichkeiten gibt.“ 

19.55 Uhr: Die jüngsten beiden Spiele in Freiburg hat der BVB verloren. Aber vergleichen lässt sich das nicht mehr, denn: „Wir haben einen neuen Trainer, eine andere Idee. Das ist nicht zu vergleichen“, sagte Dortmunds Sportdirektor Sebastian Kehl bei DAZN.

SC Freiburg - BVB im Live-Ticker: Dortmund mit Modeste in der Aufstellung

19.43 Uhr: Die Aufstellung des SC Freiburg heute gegen den BVB aus Dortmund ist die gleiche wie schon am 1. Spieltag beim 4:0 in Augsburg.

19.34 Uhr: Die Bank von Borussia Dortmund: Meyer - Özcan, Wolf, Moukoko, Brandt, Can, Passlack, Bynoe-Gittens, Coulibaly.

19.31 Uhr: Die Aufstellungen sind da - und der BVB startet wie erwartet mit Zugang Anthony Modeste. Neu in der Startelf im Vergleich zum Sieg gegen Leverkusen ist auch Thorgan Hazard. Die beiden ersetzen Youssoufa Moukoko und Karim Adeyemi.

SC Freiburg - Borussia Dortmund im Live-Ticker: Tobias Welz als Schiedsrichter angesetzt

19.14 Uhr: Zum 16. Mal leitet Tobias Welz eine Partie unter Beteiligung von Borussia Dortmund. Die Bilanz aus Sicht des BVB: 9 Siege, 4 Unentschieden, 2 Niederlagen.

19.11 Uhr: Zu den Schiedsrichter-Ansetzungen: Tobias Welz leitet das Spiel des BVB in Freiburg als Haupt-Referee. Seine Assistenten an den Seitenlinien sind Jonas Weickenmeier und Dr. Jan Neitzel-Petersen. Michael Bacher fungiert als 4. Offizieller. Günter Perl ist Video-Assistent - er wird unterstützt von Norbert Grudzinski.

18.43 Uhr: Freiburgs Coach Christian Streich kassierte gegen keinen anderen Verein so viele Niederlagen wie gegen den BVB. Allerdings gewann er mit dem SC die beiden zurückliegenden Heimspiele gegen die Dortmunder.

17.54 Uhr: Freiburg vs. BVB ist heute auch der Kampf um den zumindest vorübergehenden Sprung an die Tabellenspitze der Bundesliga. Die Konkurrenz legt dann am Samstag und Sonntag nach.

SC Freiburg - Borussia Dortmund live im Ticker: Startet der BVB mit Anthony Modeste?

[Erstmeldung vom 12. August] Steht er direkt in der BVB-Aufstellung gegen Freiburg oder nicht? Es deutet einiges darauf hin, dass Anthony Modeste nur wenige Tage nach der Verpflichtung bereits für Borussia Dortmund auflaufen wird. Schon am Mittwoch meinte BVB-Trainer Edin Terzic vielsagend: „Er steht voll im Saft und macht einen sehr gesunden, sehr fitten und sehr hungrigen Eindruck. Von daher ist er eine sehr gute Option für Freitag.

Das wissen sie auch beim Dortmunder Gegner SC Freiburg. Dort blickt Trainer Christian Streich voller Respekt auf das mögliche Duell mit BVB-Stürmer Anthony Modeste. Der 34-Jährige habe „enorme Wucht, Sprungkraft und ein gutes Timing“, sagte der SC-Coach vor dem Spiel am Freitagabend, das auch im Livestream und TV übertragen wird.

Weiter meinte Christian Streich vor der Partie Freiburg vs. BVB: „Wenn er spielt, wissen wir um die Qualitäten.“ Doch auch ohne Anthony Modeste bezeichnete er die Offensive des BVB als brandgefährlich: „Wenn Modeste nicht spielt, dann hat Dortmund immer noch genug Qualität.“

Auch interessant

Kommentare