Fest verpflichtet: BVB holt Sahin zurück aus Madrid

+

DORTMUND - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat den türkischen Nationalspieler Nuri Sahin für die Ablösesumme von sieben Millionen Euro fest verpflichtet.

 Nach Angaben der "Ruhrnachrichten" habe die Borussia nach dem Champions-League-Aus gegen Real Madrid die endgültige Rückkehr des 25-Jährigen besiegelt. Das habe BVB-Boss Hans-Joachim Watzke der Zeitung am Donnerstag bestätigt. Zur neuen Vertragslaufzeit habe der BVB jedoch noch keine Angaben gemacht.

Dortmund hatte Sahin für anderthalb Jahre von Madrid ausgeliehen und sich eine Kaufoption gesichert. Sahin war im Sommer 2011 für rund zehn Millionen Euro Ablöse vom BVB zu den Königlichen gewechselt. In Madrid kam er aber aufgrund von Verletzungen nur sporadisch zum Einsatz und wurde zum FC Liverpool abgeschoben. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare