DFB-Pokal: Bayern besiegt den BVB mit 1:0

Bayern gegen BVB
1 von 59
Der Sieg bedeutete nicht nur den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale, sondern war auch sehr wichtig fürs Prestige: Der FC Bayern hat am Mittwochabend Borussia Dortmund aus dem Pokal gekegelt.
Bayern gegen BVB
2 von 59
Der Sieg bedeutete nicht nur den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale, sondern war auch sehr wichtig fürs Prestige: Der FC Bayern hat am Mittwochabend Borussia Dortmund aus dem Pokal gekegelt.
Bayern gegen BVB
3 von 59
Der Sieg bedeutete nicht nur den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale, sondern war auch sehr wichtig fürs Prestige: Der FC Bayern hat am Mittwochabend Borussia Dortmund aus dem Pokal gekegelt.
Bayern gegen BVB
4 von 59
Der Sieg bedeutete nicht nur den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale, sondern war auch sehr wichtig fürs Prestige: Der FC Bayern hat am Mittwochabend Borussia Dortmund aus dem Pokal gekegelt.
Bayern gegen BVB
5 von 59
Der Sieg bedeutete nicht nur den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale, sondern war auch sehr wichtig fürs Prestige: Der FC Bayern hat am Mittwochabend Borussia Dortmund aus dem Pokal gekegelt.
Bayern gegen BVB
6 von 59
Der Sieg bedeutete nicht nur den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale, sondern war auch sehr wichtig fürs Prestige: Der FC Bayern hat am Mittwochabend Borussia Dortmund aus dem Pokal gekegelt.
Bayern gegen BVB
7 von 59
Der Sieg bedeutete nicht nur den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale, sondern war auch sehr wichtig fürs Prestige: Der FC Bayern hat am Mittwochabend Borussia Dortmund aus dem Pokal gekegelt.
Bayern gegen BVB
8 von 59
Der Sieg bedeutete nicht nur den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale, sondern war auch sehr wichtig fürs Prestige: Der FC Bayern hat am Mittwochabend Borussia Dortmund aus dem Pokal gekegelt.
Bayern gegen BVB
9 von 59
Der Sieg bedeutete nicht nur den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale, sondern war auch sehr wichtig fürs Prestige: Der FC Bayern hat am Mittwochabend Borussia Dortmund aus dem Pokal gekegelt.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.