1. come-on.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Dreiste Nummer! Aubameyang kickt während der BVB-Partie in einer Soccerhalle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martin Bytomski

Kommentare

BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang kickte in einer Soccerhalle während der Partie seiner Kollegen in Berlin.
BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang kickte in einer Soccerhalle während der Partie seiner Kollegen in Berlin. © picture alliance / Bernd Thissen

Das ist dreist - Dortmunds Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang zeigt mit einem Spaß-Kick demonstrativ sein Desinteresse am BVB.

Berlin – So viel Chuzpe muss man erst einmal haben! Während die Mannschaftskollegen sich im bitter kalten Berlin zu einem 1:1 mühten, kickte Dortmunds Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang mit Teilen seiner Familie in einer Dortmunder Soccerhalle, wie die Bild berichtet. 

Besonders pikant: Der Gabuner bestritt die Spaß-Einheit im Trikot seines Kumpels Ousmane Dembélé, der seinen Wechsel zum FC Barcelona im Sommer mit einem Streik forciert hatte. Aktuell will der Torschützenkönig einen Wechsel zum FC Arsenal forcierren.

Schürrle regt sich auf

Darauf angesprochen platze Dortmund-Angreifer André Schürrle, der in der Hauptstadt Aubameyang eher mäßig vertreten hatte, der Kragen. „Es ist ein großes Thema, das ist klar. Das schafft Unruhe und Kopfschütteln in der ganzen Mannschaft“, regt sich der Weltmeister auf. 

Schürrle wäre froh, wenn das Wechseltheater ad acta gelegt werden könnte: „Für alle wäre es schön, wenn es schnell geht und Ruhe einkehrt.“

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Auch interessant

Kommentare