Drei Wochen Pause für Nuri Sahin

+
Nuri Sahin

DORTMUND - Vizemeister Borussia Dortmund muss zum Saisonstart der Fußball-Bundesliga auf Mittelfeldmann Nuri Sahin verzichten. Der 25 Jahre alte türkische Nationalspieler leidet unter einer Sehnenentzündung an der Knieaußenseite.

Sahin muss nun drei Wochen Reha absolvieren, ehe er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

Damit würde Sahin das Pokalspiel bei den Stuttgarter Kickers (16. August) sowie den Bundesliga-Auftakt gegen Bayer Leverkusen (23. August) verpassen.

Nach BVB-Angaben hatte er am Donnerstag das Trainingslager in Bad Ragaz/Schweiz verlassen, um in München die anhaltenden Probleme mit dem Knie eingehend untersuchen zu lassen.

Am Sonntag war Sahin beim Test in Essen (5:1) wie geplant 45 Minuten lang zum Einsatz gekommen, hatte aber zuvor und danach im Training kürzer treten müssen. - SID

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare