Dortmunder Bender droht für WM-Qualifikationsspiele auszufallen

+
Sven Bender (links)

MÖNCHENGLADBACH - Mittelfeldspieler Sven Bender vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund droht für die WM-Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft gegen Irland (11. Oktober) und in Schweden (15. Oktober) auszufallen.

Der 24-Jährige klagt laut Trainer Jürgen Klopp über "eine Art Ganzkörperprellung". Im Spiel gegen Freiburg (5:0) vor einer Woche war er auf die Schulter und die Seite gefallen, für das Champions-League-Spiel gegen Olympique Marseille (3:0) hatte die medizinische Abteilung Bender wieder fit bekommen. Gegen Borussia Mönchengladbach (0:2) musste er aber nach 72 Minuten ausgewechselt werden.

"Wenn die morgen trainieren, wird es nicht gehen. Übermorgen auch nicht. Aber was in drei Tagen ist, weiß ich nicht", sagte Klopp. Er werde mit Bundestrainer Joachim Löw telefonieren. "Wenn Bender dort nur trainieren soll, dann sollte er hier bleiben. Wenn er dringend gebraucht wird, muss man schauen", ergänzte Klopp. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare