Dortmund spielt im Sommer Turnier gegen Teams aus Manchester

+
Thomas Tuchel trifft mit dem BVB im Rahmen der Sommervorbereitung in China auf Manchester City, das neue Team von Pep Guardiola.

Dortmund - Borussia Dortmund hat für die Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga attraktive Testspiele in China vereinbart - und zwar gegen bei den Premier League-Clubs Manchester United und Manchester City. 

Wie der BVB am Mittwoch mitteilte, trifft der Club am 22. Juli beim "Champions Cup China" in Shanghai auf Manchester United aus der englischen Premier League. Voraussichtlich am 28. Juli kommt es dann in Shenzhen zum Duell mit dem Team von Manchester City, das künftig vom jetzigen Bayern-Coach Pep Guardiola betreut wird.

Der BVB will mit dieser Reise seine Beziehungen zu China forcieren. "Wir freuen uns sehr, auch die Wünsche unserer Anhänger in China besser kennenlernen und das extrem wachsende Fußball-Interesse der chinesischen Bevölkerung nicht nur während der Duelle mit zwei anderen Größen des europäischen Clubfußballs live und vor Ort erleben zu dürfen", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

In der Saisonvorbereitung will die Borussia vor der Testspielreise nach China mehrere Einheiten in Dortmund absolvieren und ein Trainingslager in den Kitzbüheler Alpen beziehen. Für Anfang August wiederum sind einige Vorbereitungstage in Bad Ragaz in der Schweiz eingeplant.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare