AS Monaco sagt ab

BVB vor Transfer-Dilemma: Torwart Roman Bürki bleibt, Gregor Kobel weg

BVB-Torwart Roman Bürki schaut frustriert.
+
Der Transfer von BVB-Torwart Roman Bürki zur AS Monaco hat sich zerschlagen.

Beim BVB liegt aktuell eine ungünstige Torwart-Konstellation vor. Neuzugang Gregor Kobel fehlt noch, ein Transfer von Roman Bürki hat sich zerschlagen.

Dortmund - Neuzugang Gregor Kobel ist für die EM mit der Schweiz nachnominiert worden. Die neue Nummer eins von Borussia Dortmund wird deshalb den Trainingsauftakt am 1. Juli möglicherweise verpassen, wie RUHR24* berichtet.

Die ehemalige Nummer eins hingegen bleibt wohl doch noch länger, als dem Verein lieb ist. Weil sich ein Transfer von Roman Bürki zur AS Monaco zerschlug und Gregor Kobel fehlt, droht dem BVB ein Torwart-Problem*. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare