Bei der ARD

Der DFB hat entschieden: Die Pokalpartie des BVB in Fürth wird live übertragen

+
Das DFB-Pokalspiel von Mario Götze und dem BVB wird live in der ARD übertragen.

Der BVB startet im DFB-Pokal in die neue Saison - und alle Fans können am TV live dabei sein. Die ARD überträgt den Pflichtspielauftakt live.

Frankfurt - Gute Nachrichten für alle BVB-Fans: Die Erstrundenpartie von Borussia Dortmund im DFB-Pokal wird live und kostenlos im TV übertragen. Die ARD strahlt das Spiel bei der SpVggg Greuther Fürth am Montag, 20. August, (ab 20.45 Uhr/auch bei uns im Live-Ticker) aus. 

Somit können alle Anhänger der Schwarz-Gelben den Auftritt der neuen Stars wie Thomas Delaney oder Abdou Diallo live verfolgen. Auch der Dortmunder Trainer Lucien Favre kommt bei den Mittelfranken zu seiner Premiere. 

Auch Live-Stream möglich

Da die ARD einen 24-Stunden-Livestream des eigenen Programms anbietet, kann der Pflichtspielauftakt der Borussia auch am PC oder auf einem mobilen Endgerät verfolgt werden.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare