Gegner werden ermittelt

Auslosung in der Champions League: Los-Glück für den BVB - Hammer-Gegner für Bayern und RB

Die Gruppenphase der Champions League steht bald an. Der BVB ist im Los-Glück, auf Bayern und RB Leipzig warten Hammer-Gegner. Die Gruppen nach der Auslosung im Überblick.

Genf - Die neue Saison geht auch in der Champions League bald wieder los. Die Gruppenphase in der Königsklasse startet am 20. Oktober. Seit Donnerstag kennen die deutschen Mannschaften Borussia Dortmund, Titel-Verteidiger FC Bayern, Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig ihre Gegner.

Der BVB bekommt in der Gruppenphase der Champions League mit Zenit St. Petersburg, Lazio Rom und dem FC Brügge zu tun, wie die Auslosung am Tag nach dem Duell der Dortmunder im Supercup beim FC Bayern ergab.

Der FC Bayern bekommt trifft bei seiner Mission Titelverteidigung in der Champions-League-Gruppenphase auf Atlético Madrid, RB Salzburg und Lokomotive Moskau zu tun. Auf RB Leipzig warten Hammer-Gegner. Die Auslosung im Überblick im Ticker zum Nachlesen.

Auslosung der Gruppenphase der Champions League: Die Gruppen im Überblick

Gruppe AFC Bayern München
Atletico Madrid
FC Salzburg
Lokomotive Moskau
Gruppe BReal Madrid
Schachtjor Donezk
Inter Mailand
Borussia Mönchengladbach
Gruppe CFC Porto
Manchester City
Olympiakos Piräus
Olympique Marseille
Gruppe DFC Liverpool
Ajax Amsterdam
Atalanta Bergamo
FC Midtjylland
Gruppe EFC Sevilla
FC Chelsea
FK Krasnodar
Stade Rennes
Gruppe FZenit St. Petersburg
Borussia Dortmund
Lazio Rom
FC Brügge
Gruppe GJuventus Turin
FC Barcelona
Dynamo Kiew
Ferencvaros Budapest
Gruppe HParis Saint-Germain
Manchester United
RB Leipzig
Istanbul Basaksehir

Auslosung der Gruppenphase in der Champions League im Live-Ticker

18.36 Uhr: Die Saison in der Champions League startet am 20. Oktober. Der genaue Spielplan wird wohl am Freitag veröffentlich. Damit endet die Zeremonie zur Auslosung.

18.33 Uhr: Bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres setzt sich Robert Lewandowski gegen Manuel Neuer und Kevin De Bruyne durch.

18.30 Uhr: Europas Fußballerin des Jahres ist Pernille Harder vom Chelsea LFC.

18.25 Uhr: Das ist wenig überraschend: Europas Trainer des Jahres ist Bayerns Triple-Coach Hansi Flick.

18.23 Uhr: Zum ersten Mal wird die Auszeichnung des besten Trainers einer Frauen-Mannschaft verliehen. Sie geht an Jean-Luc Vasseur.

18.21 Uhr: Das war die Auslosung der Gruppenphase in der Champions League.

Auslosung der Gruppenphase in der Champions League im Live-Ticker: Gladbach in Gruppe B

18.20 Uhr: Last, but not least: Für Ferencvaros Budapest geht es in Gruppe G.

18.20 Uhr: Für Borussia Mönchengladbach ist nur noch Gruppe B möglich: Real Madrid, Schachtjor und Inter Mailand.

18.19 Uhr: Champions-League-Debütant FC Midtjylland zieht bei der Auslosung Gruppe D um Jürgen Klopps FC Liverpool.

18.18 Uhr: Stade Rennes landet in Gruppe E.

18.17 Uhr: Für Istanbul Basaksehir geht es in die Gruppe H zu RB Leipzig, PSG und ManUnited.

Auslosung der Gruppenphase in der Champions League im Live-Ticker: Gruppe des BVB komplett

18.16 Uhr: Der FC Brügge, der in allen möglichen Gruppen landen konnte, spielt in Gruppe F: Zenit, BVB und Lazio.

18.15 Uhr: A oder D für Lokomotive Moskau? Es wird Gruppe A und damit unter anderem der FC Bayern.

18.14 Uhr: Olympique Marseille gesellt sich zu in Gruppe C zum FC Porto, ManCity und Olympiakos.

18.12 Uhr: Die Auslosung geht ins Finale: Topf 4.

18.06 Uhr: Und nun die Auszeichnung der besten Stürmer: Bei den Männern gewinnt Bayerns Robert Lewandowski, bei den Frauen Pernille Harder von Chelsea.

Auslosung der Champions League im Live-Ticker: Lazio Rom in die Gruppe des BVB

18.04 Uhr: Lazio Rom gesellt sich zu Zenit und dem BVB in Gruppe F.

18.03 Uhr: Der FC Salzburg wird in die Gruppe A zum FC Bayern und Atletico Madrid gelost.

18.03 Uhr: Dynamo Kiew landet in Gruppe G.

18.02 Uhr: Olympiakos Piräus bekommt es in der Gruppe C mit dem FC Porto und ManCity zu tun.

18.01 Uhr: Gruppe D für Atalanta Bergamo - also zu FC Liverpool und Ajax Amsterdam.

18 Uhr: RB Leipzig trifft in Gruppe H auf Paris Saint-Germain und Manchester United.

17.58 Uhr: FK Krasnodar landet in Gruppe beim FC Sevilla und FC Chelsea.

17.57 Uhr: Und jetzt geht es an die Mannschaften aus Topf 3.

17.54 Uhr: Europas Mittelfeldspieler der Saison ist Kevin de Bruyne von Manchester City.

17.52 Uhr: Und nun wieder Auszeichnungen. Dzsenifer Marozsán (Olympique Lyon) ist Europas Mittelfeldspielerin der Saison.

Auslosung der Gruppenphase in der Champions League im Live-Ticker: Los-Glück für den BVB

17.50 Uhr: Manchester United trifft in Gruppe H auf PSG. Damit landet Manchester City in der Gruppe C.

17.49 Uhr: Losglück für Borussia Dortmund! Es geht in Gruppe F zu Zenit und nicht in die Gruppe H zu Thomas Tuchels PSG.

17.48 Uhr: Der BVB! Möglich sind Gruppen F und H. Zenit oder PSG?

17.48 Uhr: Schachtjor Donezk in Gruppe B.

17.47 Uhr: Ajax Amsterdam wird in Gruppe D gelost und damit zum FC Liverpool.

17.46 Uhr: Der FC Barcelona trifft in der Gruppe G auf Juventus Turin.

17.46 Uhr: Für den FC Chelsea geht es zu Europa-League-Sieger FC Sevilla in die Gruppe E.

17.44 Uhr: Atletico Madrid kann in drei Gruppen kommen - es wird A. Möglich waren auch C und D. Damit trifft der FC Bayern auf Atletico.

17.43 Uhr: Es geht an die Mannschaften aus Topf 2.

Auslosung der Gruppenphase in der Champions League im Live-Ticker: Joshua Kimmich bester Verteidiger

17.41 Uhr: Ein großer Traum ist wahr geworden. Wenn ich die Videos sehen, ist es immer noch atemberaubend“, sagt Kimmich zum Sieg mit dem FC Bayern in der Champions League.

17.37 Uhr: Bayerns Joshua Kimmich ist Europas Verteidiger der Saison. Bei den Frauen erhält Wendi Renard.

17.35 Uhr: Die Mannschaften aus dem Topf 1 sind verteilt. Aber jetzt wird erst der Verteidiger des Jahres gekürt.

17.33 Uhr: Für Real Madrid geht es in die Gruppe B, FC Porto in Gruppe C.

17.32 Uhr: Es geht los. Drogba zieht die erste Kugel: FC Bayern München. Der Titel-Verteidiger geht in Gruppe A.

17.31 Uhr: Und noch ein Clip, welche 32 Mannschaften dabei sind. Danach dürfte es aber an die Kugeln gehen.

17.30 Uhr: Duelle von Teams aus der gleichen Liga werden vermiede - ebenso wird auf mögliche politische Differenzen in den jeweiligen Ländern geachtet.

17.27 Uhr: Es geht langsam voran. Das Prozedere der Auslosung in der Champions League wird noch einmal erklärt. Der stellvertretende UEFA-Generalsekretär Giorgio Marchetti ist auf der Bühne.

Auslosung der Champions League im Live-Ticker: Manuel Neuer ist Europas Torwart der Saison

17.23 Uhr: Manuel Neuer ist der Europas Torwart der Saison! Der deutsche Nationalkeeper ist vor Ort und erzählt vom Champions-League-Triumph mit dem FC Bayern. Die Auslosung lässt auf sich warten.

17.20 Uhr: Sarah Bouhaddi erhält die Auszeichnung zur besten Torhüterin der Saison.

17.14 Uhr: Der mittlerweile 42 Jahre alte Didier Drogba erhält die Auszeichnung des UEFA-Präsidenten. Dazu sagt er: „Darauf bin ich sehr stolz. Es soll ein Zeichen dafür sein, was Menschen aus aller Welt erreichen können. Der Fußball bringt die Menschen näher zusammen.“

17.11 Uhr: Auch wenn die Gruppenphase heute ausgelost wird: Wie der genaue Spielplan aussehen wird, wird wohl erst am Freitagabend bekanntgegeben.

17.08 Uhr: „Es war ganz wichtig, den Menschen zu zeigen, dass die Welt nicht stillsteht“, erklärt UEFA-Präsident Aleksander Čeferin: „Deshalb haben wir die Champions League in der vergangenen Saison zu Ende gebracht.“

17.04 Uhr: Auch wenn keine Personen im Saal sind, gibt es zur Einstimmung einen einen kleinen Rückblick - vor allem auf die Zeit in der Champions League nach der Corona-Pause.

Auslosung der Gruppenphase in der Champions League im Live-Ticker: Gladbachs Eberl freut sich

17.01 Uhr: Die Zeremonie in Genf beginnt - aufgrund des Coronavirus mit anderen Bedingungen als üblich. Die Moderatoren Reshmin Chowdhury und Pedro Pinto führen durch die Auslosung.

16.58 Uhr: Gladbachs Sportdirektor Max Eberl blickte bereits am Mittag mit Freude auf die Auslosung: „Ich freue mich sehr darauf, was heute passieren wird. Ich bin äußerst erfreut, dass wir in einem der Lostöpfe sind, auch wenn es Topf vier ist. Dafür haben wir das gesamte letzte Jahr extrem hart und intensiv gearbeitet.“

16.54 Uhr: Wie sieht nach der Auslosung der Fahrplan in der Champions League aus? Bis zum 9. Dezember soll die Gruppenphase mit annähernd wöchentlichen Spieltagen abgeschlossen sein. Laut dem eng gestrickten Zeitplan der UEFA startet die K.o-Phase nach dem Jahreswechsel am 16. Februar mit den Achtelfinals und endet mit dem Finale am 29. Mai im Istanbuler Atatürk-Olympiastadion.

16.28 Uhr: Im Rahmen der Auslosung kürt die UEFA Spieler und Spielerin des Jahres sowie die Trainer des Jahres bei Männern und Frauen. Zur Wahl stehen unter anderem die Bayern-Profis Manuel Neuer und Robert Lewandowski sowie deren Quadruple-Coach Hansi Flick, der sich mit Liverpools Jürgen Klopp und Leipzigs Julian Nagelsmann misst. „Ich gehe nicht davon aus, dass ich diese Wahl gewinnen werde“, sagte Nagelsmann mit Blick auf seine Konkurrenz. Bei den Frauen sind unter anderem Stürmerin Pernille Harder (zuletzt VfL Wolfsburg, jetzt FC Chelsea) und Wolfsburgs Trainer Stephan Lerch nominiert.

Auslosung der Gruppenphase in der Champions League im Live-Ticker: Porto ein möglicher Gegner des BVB

15.52 Uhr: Die in weiten Teilen Europas steigenden Corona-Fallzahlen sorgten spätestens beim Supercup im ungarischen Risikogebiet Budapest für Bauchschmerzen bei einigen Klub-Funktionären. „Wenn wir am Mittwoch in der Champions League in einem Risikogebiet antreten, was wahrscheinlich bei mehr als der Hälfte der beteiligten Großstädte der Fall sein wird, dann sollten die Grundlagen dafür geschaffen sein, dass wir anschließend samstags in der Bundesliga wieder spielen dürfen“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc der FAS. Noch gibt es keine entsprechenden Richtlinien. 

14.13 Uhr: Der BVB könnte mit dem russischen Meister Zenit St. Petersburg oder Portugals Titelträger FC Porto einen vermeintlich leichten Gruppenkopf erhalten. RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach drohen gleich mehrere große Namen.

13.40 Uhr: Der FC Bayern könnte in eine Hammer-Gruppe geraten: In Topf zwei befinden sich unter anderem der FC Barcelona, Atletico Madrid, Manchester City und der FC Chelsea, in Topf drei lauert Europa-League-Finalist Inter Mailand.

Auslosung der Gruppenphase in der Champions League im Live-Ticker: BVB in Topf zwei

11.49 Uhr: Wie läuft die Auslosung in der Champions League heute ab? Die 32 qualifizierten Teams - darunter der BVB - werden wie üblich auf acht Vierer-Gruppen verteilt. Dabei liegt jedes Team in einem der vier Lostöpfe, die sich aus der UEFA-Fünfjahreswertung ergeben. Durch den Triumph im August ist der FC Bayern als Top-Team im ersten Topf gesetzt. Borussia Dortmund startet in Topf zwei, während der letztjährige Halbfinalist RB Leipzig aus der dritten und Borussia Mönchengladbach aus der vierten Schüssel gezogen werden.

9 Uhr: Hallo und herzlich willkommen. Die neue Saison in der Champions League startet am 20. Oktober. Wie sehen die Gruppen aus? Auf welche Gegner treffen die deutschen Teams BVB, FC Bayern, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach? Die Antwort gibt es am Donnerstag, wenn ab 17 Uhr die Auslosung stattfindet. Wir berichten an dieser Stelle im Live-Ticker.

Auslosung der Gruppenphase in der Champions League im Live-Ticker: Die Töpfe

  • Topf 1: FC Bayern München, Real Madrid, FC Liverpool, FC Sevilla, Juventus Turin, Paris St. Germain, Zenit St. Petersburg, FC Porto;
  • Topf 2: FC Barcelona, Atletico Madrid, Manchester City, Manchester United, Schachtjor Donezk, FC Chelsea, Ajax Amsterdam, Borussia Dortmund;
  • Topf 3: RB Leipzig, Dynamo Kiew, Red Bull Salzburg, Inter Mailand, Olympiakos Piräus, Lazio Rom, FK Krasnodar, Atalanta Bergamo;
  • Topf 4: Borussia Mönchengladbach, Lokomotive Moskau, Olympique Marseille, FC Brügge, Istanbul Basaksehir, FC Midtjylland, Stade Rennes, Ferencvaros Budapest.

Rubriklistenbild: © Martial Trezzini

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare