BVB-Zugang Julian Weigl will um Stammplatz kämpfen

+
Julian Weigl hat bis 2019 bei der Borussia unterschrieben.

München/Dortmund - U20-Nationalspieler Julian Weigl will nach seinem Wechsel von Fußball-Zweitligist 1860 München zu  Borussia Dortmund  mit den etablierten Spielern um einen Stammplatz kämpfen.

"Ich sehe mich im Kader in der Herausfordererposition. Ich werde versuchen, mich möglichst schnell an das Tempo und die Härte zu gewöhnen", sagte der 19-Jährige.

Nur in Ausnahmefällen sieht sich der Mittelfeldspieler als eine Option für die Regionalliga-Reserve der Schwarz-Gelben: "Ich gehe nicht als Spieler mit 40 Zweitligaspielen zum BVB, um wieder in der U23 zu spielen. Das wäre der falsche Ansatz." Weigl hat bei der Borussia einen Vertrag bis 2019 unterschrieben. - sid

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare