1. come-on.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB-Talent wechselt nach Frankfurt: Ansgar Knauff fehlt die Spielzeit in Dortmund

Erstellt:

Von: Tobias Hinne-Schneider

Kommentare

Ansgar Knauff verlässt Borussia Dortmund und wechselt zur Eintracht nach Frankfurt - auf Leihbasis. Das BVB-Eigengewächs soll bei den Hessen Spielzeit sammeln.

[Update vom 21. Januar, 11.43 Uhr] Hamm - Der Transfer ist vollzogen: Ansgar Knauff wechselt vorübergehend zu Eintracht Frankfurt. Das haben die Hessen offiziell bestätigt. Die Leihdauer beträgt eineinhalb Jahre. Eine Kaufoption gibt es im Anschluss nicht, teilte der BVB mit.

FußballvereinBorussia Dortmund
TrainerMarco Rose
VereinsfarbenSchwarz-Gelb

„Ansgar passt mit seinem Tempo und seinem Spielverständnis sehr gut in unsere Mannschaft und möchte hier den nächsten Entwicklungsschritt machen. Er ist in der Lage, uns auf den Außenbahnen sofort zu helfen“, erklärte Eintrachts Sport-Vorstand Markus Krösche. Der BVB erhofft sich Spielzeit für das Eigengewächs.

[Erstmeldung] Hamm - Nur in fünf Bundesliga-Spielen stand BVB-Talent Ansgar Knauff in der laufenden Saison auf dem Rasen - insgesamt 109 Minuten. Allesamt als Einwechselspieler. Zu wenig für den 20 Jahre jungen Offensivspieler. Die Spielpraxis fehlt. Deswegen steht Knauff wohl vor einem Wechsel innerhalb der Bundesliga. Noch müssen aber letzte Details geklärt werden.

BVB-Talent vor Bundesliga-Wechsel: Eigengewächs fehlt die Spielzeit

Wie Sky Sport berichtet, zieht es Knauf wohl zu Eintracht Frankfurt. Die Hessen wollen das talentierte Eigengewächs der Borussia ausleihen. Ob es eine Kaufoption für Frankfurt gibt, ist demnach noch nicht klar. Fest stehe aber, dass der Deal schnell finalisiert werden soll.

Seit der U16 durchlief Ansgar Knauff alle Jugendmannschaften des BVB. Bereits und Ex-Trainer Lucien Favre schaffte es Knauff in den BVB-Kader. Viel Spielpraxis auf allerhöchstem Niveau konnte der Außenbahnspieler allerdings nicht sammeln. Ein erstes Bundesliga-Tor hat Knauff aber schon erzielt - beim 3:2-Sieg beim VFB-Stuttgart am 10. April 2021.

Ansgar Knauff (l.) feierte gegen Manchester City sein BVB-Startelfdebüt.
Ansgar Knauff (l.) steht vor einer Leihe nach Frankfurt. © picture alliance/dpa | David Inderlied

BVB-Talent vor Bundesliga-Wechsel: Filip Kostic als Konkurrent auf der linken Außenbahn

Anschließend geriet die Entwicklung von Knauff ins Stocken. Zuletzt kam der U21-Nationalspieler vermehrt in der 3. Liga, bei der zweiten Mannschaft des BVB, zum Einsatz. Ob die Startelf-Chancen beim Tabellenachten der Bundesliga besser sind, wird sich wohl erst nach dem Wechsel zeigen. In Frankfurt heißen die Konkurrenten für Knauff, der am liebsten auf der linken Angriffsseite zum EInsatz kommt, dann nicht mehr Marco Reus, Erling Haaland und Thorgan Hazard, sondern Filip Kostic, Daichi Kamada und Jesper Lindström.

Auch die Gerüchte um Erling Haaland reißen nicht ab. Ein Wechsel zum FC Bayern könnte für den Norweger im Sommer eine Option sein. Es liegt wohl alles an Robert Lewandowski. Der BVB soll ein Sturm-Juwel bei einem möglichen Wechsel zum Nachfolger auserkoren haben, heißt es.

Auch interessant

Kommentare