Unsportliches Verhalten

BVB-Trainer Klopp zu 10.000-Euro-Geldstrafe verurteilt

+
Jürgen Klopp.

DORTMUND - Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp muss wegen "unsportlichen Verhaltens" eine Geldstrafe von 10 000 Euro zahlen. Dieses Urteil seines Sportgerichts gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag bekannt.

Lesen Sie auch:

Nachspiel für Jürgen Klopp, Hoffen auf Reus

Klopp war in der Nachspielzeit der Bundesligapartie zwischen Dortmund und Borussia Mönchengladbach am Samstag (1:2) zum 4. Offiziellen Christoph Bornhorst gelaufen und hatte ihn angeschrien. Daraufhin war der Coach des Innenraums verwiesen worden. Klopp stimmte dem damit rechtskräftigen Urteil zu. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare