1. come-on.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB-Spielplan in der Bundesliga steht fest: Kracher-Duell zum Auftakt in Dortmund

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Der Bundesliga-Spielplan 2022/23 ist veröffentlicht. Für den BVB kommt es in Dortmund direkt zu einem Kracher-Duell. Die Termine im Überblick.

Hamm - Für Borussia Dortmund startet die Saison 2022/23 in der Bundesliga mit einem Heimspiel. Der am Freitag, 17. Juni, von der DFL veröffentliche Spielplan sieht vor, dass der BVB gegen mit dem Kracher gegen Champions-League-Mitstreiter Bayer Leverkusen ins neue Spieljahr startet.

Dabei wird vieles neu sein bei den Schwarz-Gelben. Denn BVB geht mit Edin Terzic als neuen, alten Trainer in die Saison. Dazu ist der neue Sportdirektor Sebastian Kehl dabei, den BVB-Kader einmal mehr umzukrempeln. Es wird also schon wieder einen (kleinen) Umbruch geben. Alles verbunden mit dem Ziel, besser abzuschneiden - und nach Möglichkeit den Serien-Meister FC Bayern zu bremsen.

Wann es zum direkten Duell mit dem Rivalen aus München kommt - und wann das Revierderby gegen Schalke 04 steigt, das aufgrund des Abstiegs der Königsblauen ein Jahr pausieren musste? Der Spielplan des BVB mit allen Terminen im Überblick.

BVB-Spielplan in der Bundesliga-Saison 2022/23: Termine im Überblick

SpieltagDatumSpiel
106./07.08.2022Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen
212.-14.08.2022SC Freiburg - Borussia Dortmund
319.-21.08.2022Borussia Dortmund - Werder Bremen
426.-28.08.2022Hertha BSC - Borussia Dortmund
502.-04.09.2022Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
609.-11.09.2022RB Leipzig - Borussia Dortmund
716.-18.09.2022Borussia Dortmund - FC Schalke 04
830.09.-02.10.20221. FC Köln - Borussia Dortmund
907.-09.10.2022Borussia Dortmund - FC Bayern München
1014.-16.10.2022Union Berlin - Borussia Dortmund
1121.-23.10.2022Borussia Dortmund - VfB Stuttgart
1228.-30.10.2022Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
1304.-06.11.2022Borussia Dortmund - VfL Bochum
1408./09.11.2022VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund
1511.-13.11.2022Borussia Mönchengladbach -Borussia Dortmund
1620.-22.01.2023Borussia Dortmund - FC Augsburg
1724./25.01.2023FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund
1827.-29.01.2023Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund
1903.-05.02.2023Borussia Dortmund - SC Freiburg
2010.-12.02.2023Werder Bremen - Borussia Dortmund
2117.-19.02.2023Borussia Dortmund - Hertha BSC
2224.-26.02.2023TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund
2303.-05.03.2023Borussia Dortmund - RB Leipzig
2410.-12.03.2023FC Schalke 04 - Borussia Dortmund
2517.-19.03.2023Borussia Dortmund - 1. FC Köln
2631.03.-02.04.2023FC Bayern München - Borussia Dortmund
2708./09.04.2023Borussia Dortmund - Union Berlin
2814.-16.04.2023VfB Stuttgart - Borussia Dortmund
2921.-23.04.2023Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt
3028.-30.04.2023VfL Bochum - Borussia Dortmund
3105.-07.05.2023Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg
3212.-14.05.2023Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach
3319.-21.05.2023FC Augsburg - Borussia Dortmund
3427.05.2023Borussia Dortmund - FSV Mainz 05

In den sozialen Medien stimmte der BVB seine Fans im Vorfeld der Veröffentlichung bereits gespannt auf den neuen Spielplan in der Bundesliga ein. Der Klub aus Dortmund verwies dabei auf die Auftaktpartien der vergangenen Jahre - die die Borussen allesamt für sich entschieden: 5:2 gegen Eintracht Frankfurt (21/22), 3:0 gegen Borussia Mönchengladbach (20/21) und 5:1 gegen den FC Augsburg (5:1).

Erster Pflichtspiel für den BVB steigt im DFB-Pokal bei 1860 München

Ob Borussia Dortmund mit Edin Terzic erfolgreicher abschneiden wird als zuletzt unter Marco Rose? BVB-Kultstar Kevin Großkreutz ist jedenfalls überzeugt davon, dass Edin Terzic die richtige Wahl ist für die Schwarz-Gelben: „Edin kann es packen, und ich wünsche es mir.“

Schon eine Woche vor dem Start in der Bundesliga steigt das erste Pflichtspiel der neuen Saison - wie immer im DFB-Pokal. Der BVB tritt in der 1. Runde des Wettbewerbs beim TSV 1860 München an. Das Spiel ist terminiert für Freitag, 29. Juli, 20.45 Uhr. Die Partie von Borussia Dortmund wird nicht nur von Sky übertragen, der alle Begegnungen der DFB-Pokals im Pay-TV ausstrahlt. Das ZDF zeigt das Duell an besagtem Freitagabend ebenfalls live.

Auch interessant

Kommentare