Ex-Trainer ist großer Fan

Jude Bellingham zum FC Liverpool? BVB schließt Transfer im kommenden Sommer aus

Jürgen Klopp und der FC Liverpool wollen Borussia Dortmunds Jude Bellingham im kommenden Sommer verpflichten. Doch einen Verkauf schließt der BVB offenbar aus.

Hamm - Bei Borussia Dortmund verzückt er beinahe wöchentlich Mitspieler, Verantwortliche und Fans. Auch bei der englischen Nationalmannschaft wächst Jude Bellingham allmählich zu einer festen Größe heran. Bei der WM-Quali am Wochenende gegen Ungarn feierte der 18-Jährige sein Startelfdebüt für die „Three Lions“. Das weckt Begehrlichkeiten, besonders in seiner Heimat.

NameJude Bellingham
Geboren29. Juni 2003, Stourbridge, Vereinigtes Königreich
Größe1,86 Meter
Gewicht75 kg

BVB: Jude Bellingham zum FC Liverpool? Dortmund schließt Transfer aus

Wie der britische Daily Star berichtet, will Jürgen Klopp Borussia Dortmunds Jude Bellingham nach Liverpool locken. Dortmunds Ex-Coach soll dem Bericht zufolge ein großer Fan des Mittelfeldspielers sein. Die finanziellen Mittel würden dem englischen Meister von 2020 durchaus zur Verfügung stehen, gab er doch in der soeben abgelaufenen Transferphase vergleichsweise wenig Geld aus.

Im kommenden Sommer könnten Jürgen Klopp und die „Reds“ durchaus auf Shoppingtour gehen. Allerdings müssten sie wohl tief in die Tasche greifen, um Jude Bellingham aus dem BVB-Kader loszueisen. Der Vertrag des 18-Jährigen besitzt noch bis 2025 Gültigkeit. Eine Ausstiegsklausel soll nicht im Vertrag verankert sein. Jude Bellinghams aktueller Marktwert liegt aktuell bei 55 Millionen Euro.

BVB: Transfer von Jude Bellingham zum FC Liverpool? Jürgen Klopp ist großer Fan

Ein frühzeitiger Abgang dürfte ohnehin bezweifelt werden. Erst kürzlich hatte der BVB mit Jadon Sancho einen seiner Starspieler abgegeben. Zudem werden die Schlagzeilen um Erling Haaland nicht weniger. Streift sich der Norweger noch in der Saison 2021/22 das BVB-Trikot über, wird ein Transfer im kommenden Sommer durchaus wahrscheinlich. Zahlreiche Topklubs stehen Schlange.

Und Jude Bellingham? Zwar bestätigt Sport1 die Berichte aus England, der FC Liverpool würde einen Transfer des BVB-Stars in Erwägung ziehen. Allerdings sei Borussia Dortmund nicht bereit, Jude Bellingham, der die Dortmund-Fans mit emotionalen Gesten nach dem Spielende verzückt, im kommenden Sommer zu verkaufen.

BVB: Jürgen Klopp klopft bei Borussia Dortmund wegen Jude Bellingham an.

„Er hat ein enormes Potenzial, das wir gemeinsam mit ihm in den kommenden Jahren weiterentwickeln wollen. Schon jetzt verfügt er über erstaunlich viel Qualität im eigenen Ballbesitz genauso wie gegen den Ball, obendrein zeichnet den Spieler auch eine starke Mentalität aus“, schwärmte Sportdirektor Michael Zorc.

Rubriklistenbild: © Bernd Thissen/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare