Santana tritt nach: Klopps Verhalten gegenüber Götze "dumm"

+

DORTMUND - Der brasilianische Fußball-Profi Felipe Santana hat nach seinem Wechsel von Borussia Dortmund zu Schalke 04 BVB-Trainer Jürgen Klopp kritisiert.

In einer Gesprächsrunde beim brasilianischen Fernsehsender TV Bandeirantes gab der Innenverteidiger Klopp die Schuld am verletzungsbedingten Aus Mario Götzes für das Champions-League-Finale gegen Bayern München (1:2) und nannte seinen Ex-Trainer in diesem Zusammenhang "dumm". "Offen gesprochen: Unser Trainer war dumm", sagte Santana. Allerdings kann das Wort "burro", das er benutzte, auch mit "Esel" übersetzt werden.

Götze habe nach dem Halbfinal-Rückspiel gegen Real Madrid eine Verletzung gespürt und sich eine Woche lang in München behandeln lassen. "Ich glaube nicht, dass es nötig war, ihn dann schon am Dienstag wieder trainieren zu lassen, wenn das Spiel erst am Samstag ist. Schon beim zweiten Ballkontakt hat er die Verletzung wieder gespürt", sagte Santana. Am Mittwoch vor dem Finale der Königsklasse im Londoner Wembleystadion hatte Dortmund bekannt gegeben, dass Götze nicht spielen kann. Die Verletzung stellte sich später als Muskelbündelriss im Oberschenkel heraus. - sid

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare