BVB-Ersatztorwart Langerak vor Debüt für Australien

+
BVB-Keeper Mitch Langerak soll in Kürze sein Debüt in der australischen Nationalmannschaft feiern.

SYDNEY - Borussia Dortmunds Ersatztorhüter Mitch Langerak (25) steht vor seinem Debüt in der australischen Fußball-Nationalmannschaft - entweder am 11. Oktober in Paris gegen Frankreich oder am 15. Oktober in London gegen Kanada.

Der deutsche Trainer Holger Osieck verzichtete für die beiden Länderspiele der bereits für die WM 2014 in Brasilien qualifizierten Aussies am 11. Oktober in Paris gegen Frankreich und am 15. Oktober in London gegen Kanada auf Stammkeeper Mark Schwarzer (40) vom FC Chelsea. "Mitchell Langerak verdient es, mindestens ein Spiel zu machen", sagte Osieck, stellte aber klar, dass Schwarzer weiter seine Nummer eins ist: "Ich weiß, was er kann." Osieck will trotzdem "die Tür für Talente öffnen".

Langerak, der für den BVB nach sieben Einsätzen in der Bundesliga bei der 1:2-Niederlage in der Vorwoche beim SSC Neapel sein Champions-League-Debüt für den vom Platz gestellten Roman Weidenfeller gegeben hatte, ist neben Robbie Kruse von Bayer Leverkusen sowie den beiden FSV-Frankfurt-Spielern Matthew Leckie und Nikita Rukavytsya einer von vier Bundesliga-Legionären in Osiecks Kader. - sid

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare