8. Bundesliga-Spieltag

Aufstellung des BVB gegen Hertha BSC: Moukoko auf der Bank - Spieler fehlt verletzt

Borussia Dortmund gastiert am Samstagabend bei Hertha BSC. Es könnte zum Debüt von Youssoufa Moukoko kommen. Die offizielle Aufstellung des BVB in Berlin heute.

Update, 20.17 Uhr: Thomas Delaney steht heute in Berlin nicht im Kader von Borussia Dortmund. Der Däne fällt nach einem Schlag auf die Wade verletzungsbedingt aus. Über eine mögliche Ausfallzeit ist noch nichts bekannt.

Update, 19.35 Uhr: Der BVB wird heute gegen den Hertha BSC mit den beiden offensiven Mittelfeldspielern Julian Brandt und Marco Reus starten. Erling Haaland bildet die einzige Spitze. Im Mittelfeldzentrum: Axel Witsel, Emre Can und Mo Dahoud.

BVB-Aufstellung vs. Hertha: Youssoufa Moukoko auf der Bank - Delaney verletzt

Update, 19.33 Uhr: Youssoufa Moukoko nimmt zunächst auf der Bank von Borussia Dortmund Platz. Zudem überrascht Lucien Favre bei seiner Startaufstellung des BVB. Jadon Sancho, Thorgan Hazard und Jude Bellingham sind ebenfalls nur Kandidaten für eine Einwechslung gegen Hertha BSC.

Auf der Bank nehmen zunächst Platz beim BVB: Hitz - Sancho, Hazard, Schulz, Moukoko, Bellingham, Piszczek, Passlack, Reyna

Die offizielle Aufstellung des BVB: Bürki - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Witsel, Can, Dahoud - Reus, Brandt - Haaland

BVB-Aufstellung gegen Hertha BSC: Youssoufa Moukoko im Kader in Berlin

Hamm - Es herrscht gute Laune in Dortmund. Die Spieler von Borussia Dortmund haben die Länderspielpause unbeschadet überstanden. Aktuell liegen keine positiven Corona-Befunde vor. Der BVB ist gewappnet für die kommenden Aufgaben. Und die haben es in drei Wettbewerben in sich.

VereinBorussia Dortmund
CheftrainerLucien Favre
StadionSignal-Iduna-Park (Dortmund)
Kapazität81.365 Plätze

Vor dem Duell gegen Hertha BSC in Berlin am Samstagabend (20.30 Uhr/live im TV und Stream) hatte der BVB gleich mehrere gute Nachrichten zu vermelden. Bis auf Dan-Axel Zagadou stehen alle aus dem BVB-Kader zur Verfügung. Zudem hat Jungstar Giovanni Reyna seinen Vertrag langfristig verlängert.

Wie könnte die Startelf von Borussia Dortmund am 8. Bundesliga-Spieltag gegen Hertha BSC aussehen? Wir blicken auf die voraussichtliche Aufstellung des BVB.

BVB-Aufstellung gegen Hertha BSC: Viererkette mit Manuel Akanji und Mats Hummels

BVB-Trainer Lucien Favre geht von einer schwierigen Partie gegen den Hauptstadtklub aus. Der Schweizer erwartet „unangenehme“ Berliner, die „schwer zu spielen“ sind. Von einem Offensivfeuerwerk des „Big-City-Klubs“ ist am Samstagabend im Olympiastadion nicht auszugehen. Vielmehr aber davon, dass Borussia Dortmund mit einer defensiven Viererkette ins Spiel gehen wird.

Dafür in Frage kommen im Zentrum Manuel Akanji und Mats Hummels. Emre Can rückt nur dann hinten rein, wenn es eine Fünferkette erlaubt. Dementsprechend bilden Thomas Meunier und Raphael Guerreiro die Außenpositionen in der Aufstellung des BVB.

Gänzlich auf die Dienste des deutschen Nationalspielers wird Lucien Favre aber wohl nicht verzichten. Emre Can könnte zusammen mit Axel Witsel das zentrale Mittelfeld bekleiden. Davor kommt es zur wöchentlichen Frage: Marco Reus oder Giovanni Reyna? Beide sind fit, beide werden wohl gegen die Hertha bis zum Einsatz kommen. Marco Reus jedoch hat wohl die Nase vorn im Rennen um die Startelf beim BVB.

BVB-Aufstellung gegen Hertha: Lucien Favre lässt Kaderplatz von Youssoufa Moukoko offen

In der Offensive des BVB darf Lucien Favre frei wählen. Erling Haaland ist „zu 100 Prozent fit“, so Favre. Die Frage, wer im Sturmzentrum von Borussia Dortmund starten wird, stellt sich somit wohl nicht. Jadon Sancho sucht noch immer nach seiner Form auf der rechten Seite beim BVB. Links könnte die Wahl auf Thorgan Hazard fallen.

Borussia Dortmunds Flügelflitzer Jadon Sancho sucht weiter nach seiner Topform.

Ohnehin könnte das Spiel des BVB gegen Hertha BSC zur großen Bühne eines noch ganz jungen Akteurs werden. In den vergangenen Tagen machten Nachrichten über das enorme Gehalt von Youssoufa Moukoko die Runde. Am Freitag feierte das Ausnahmetalent seinen 16. Geburtstag. Moukoko ist somit spielberechtigt für die Bundesliga. Zumindest im Spieltagskader steht Moukoko - Einsatz nicht ausgeschlossen.

Die voraussichtliche Aufstellung des BVB: Bürki - Meunier, Hummels, Akanji, Guerreiro - Can, Witsel - Reus - Sancho, Haaland, Hazard

Rubriklistenbild: © Lars Baron/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare