1. come-on.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB holt Anthony Modeste: Kölns Trainer Steffen Baumgart stinksauer

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Den Transfer von Anthony Modeste zu Borussia Dortmund findet Kölns Trainer Steffen Baumgart alles andere als gut. Besonders über eine Sache regt er sich auf.

Dortmund - Der Transfer von Anthony Modeste zu Borussia Dortmund steht vor dem Abschluss. Am Montag soll der Franzose den Medizincheck in Dortmund absolvieren und anschließend vorgestellt werden. Besonders der Zeitpunkt der Bekanntgabe brachte einen ganz besonders auf die Palme: Kölns Trainer Steffen Baumgart.

Anthony Modeste zum BVB: Kölns Steffen Baumgart schimpft über Bekanntgabe

Denn ob der aktuellen Geschehnisse strich dieser seinen eigentlich gesetzten Stürmer kurzfristig aus dem Kader vor dem 1. Bundesligaspiel gegen den FC Schalke 04. Zwar hatten die Kölner das Spiel auch ohne Anthony Modeste mit 3:1 gewonnen. Sich wirklich beruhigt hatte sich Steffen Baumgart aber auch nach den 90 gespielten Minuten nicht.

„Es kommt Freitag und Samstag nicht raus, und dann spielen wir, haben ein wichtiges Spiel - und dann kommt es raus. Das kotzt mich an“, schimpfte Baumgart am Sonntagabend auf der Pressekonferenz. Zudem sei es nicht das erste Mal, „wo ich das Gefühl habe, es kommt was raus, und zwar nicht von uns. Egal, wer dann Scheiße erzählt. Vier Stunden vor dem Spiel kommen wir dadurch in eine schwierige Situation“, so Baumgart.

Schon am Sonntagmorgen hatten einige Medien über den bevorstehenden Wechsel von Anthony Modeste zum BVB berichtet. Das Transfergerücht hielt sich seit der Haller-Diagnose hartnäckig. Rund eine Stunde vor dem Anpfiff bei Köln gegen Schalke meldete sich dann auch Dortmunds Sportdirektor Sebastian Kehl zu Wort. „Wir haben mit dem 1. FC Köln mündlich eine grundsätzliche Einigung über einen Wechsel von Stürmer Anthony Modeste zum BVB erzielt“, wird Kehl in einer Mitteilung des Vereins zitiert. Der Medizincheck stehe noch aus, zudem müssten noch Vertragsdetails geklärt werden.

Medizincheck am Montag: Anthony Modeste wechselt von Köln nach Dortmund

Sehr zum Unmut von Steffen Baumgart. Für ihn habe es „mit Fairplay zu tun, dass man das unter dem Deckel hält und nicht großkotzig durch die Gegend redet. Das ist das, was mir wirklich auf die Eier geht. In meiner Situation als Trainer können Sie sich doch vorstellen, dass ich die Arschkarte habe“, so Baumgart, der anfügte: „Es ist egal, ob es aus Tonys Umfeld kam, von uns oder von Dortmund. Aber ich bin mir relativ sicher, dass es von uns nicht gekommen ist, weil wir uns nicht selbst schaden.“

Klar ist aber: Anthony Modeste spielt seit dem vergangenen Wochenende keine Rolle mehr beim 1. FC Köln. Baumgart, der seit Freitag von den Gesprächen im Hintergrund wusste, hatte vergeblich versucht, den Fokus auf das anstehende 1. Bundesligaspiel der neuen Saison zu lenken. Der BVB hingegen hat nun den Ersatz für Sebastien Haller gefunden. Zuvor wurden unter anderem Spieler wie Memphis Depay mit Dortmund in Verbindung gebracht.

Auch interessant

Kommentare