Champions-League-Aus: BVB-Aktien auf Sinkflug

+

DORTMUND - Die Aktie von Deutschlands einzigem börsennotierten Fußballverein Borussia Dortmund ist nach dem Aus in der Champions League gesunken. Am Donnerstagmorgen nach der 0:3-Rückspielniederlage im Achtelfinale gegen Juventus Turin verlor die BVB-Aktie zeitweise rund fünf Prozent.

Die Aktie von Juventus Turin legte erwartungsgemäß leicht zu. Das BVB-Papier lag nach der Vizemeisterschaft in der vergangenen Bundesligasaison bei rund fünf Euro, momentan steht es bei unter vier Euro.

Mit dem Aus in der Königsklasse müssen sich die Dortmunder für diese und vermutlich auch für die kommende Saison nach fünf Jahren und 45 Spielen von der europäischen Fußball-Bühne verabschieden.

Die Mannschaft von Jürgen Klopp steht in der Bundesliga-Tabelle momentan sieben Punkte vor dem Relegationsplatz auf Rang zehn. Für die direkte Champions-League-Qualifikation fehlen derzeit 14 Punkte.

dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare