Dortmunder verspätet in London gelandet

+
Die Maschine mit der Mannschaft von Borussia Dortmund an Bord startet heute verspätet nach London.

DORTMUND - Mit eineinhalbstündiger Verspätung ist die Dortmunder Mannschaft am Flughafen London Luton gelandet.

Wegen eines technischen Defekts an ihrer Maschine hatte sich die Anreise des Teams aus Dortmund-Wickede verzögert.

Bis auf die verletzten Sebsastian Kehl, İlkay Gündoğan und Lukasz Piszczek, ist die Mannschaft vollständig und einsatzfähig. Der BVB tritt morgen im Emirates Stadion in London zum Champions-League-Duell gegen den FC Arsenal an.

Wir berichten weiter.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare