Bundesligaspiel: Sonderzüge fahren nach Dortmund

+
Zum Spiel gegen Hertha BSC werden Sonderzüge eingesetzt.

HAMM/DORTMUND - Zum Bundesligaspiel des BVB gegen Hertha BSC verkehren wieder Sonderzüge zwischen Hamm und Dortmund. Endhaltestelle ist der Signal Iduna Park.

Zum Bundesligaspiel in Dortmund am Samstag, 09. Mai, um 15:30 Uhr gegen Hertha BSC werden wieder Fußballsonderzüge zum und vom Dortmunder Stadion eingesetzt. Die Sonderzüge fahren direkt bis zur Haltestelle Signal Iduna Park.

Hinfahrt:

Von Hamm Hbf aus verkehren zwei Sonderzüge ab 13:18 Uhr sowie 13:29 Uhr. Die Züge erreichen Unna um 13:30 Uhr und 13:42 Uhr.

Aus Richtung Lünen Hbf gibt es ebenfalls zwei Sonderzüge. Abfahrten sind hier um 13:31 Uhr sowie 14:31 Uhr.

Ein weiterer Sonderzug fährt von Hagen Hbf ab 12:49 Uhr zum Dortmunder Stadion.

Rückfahrt:

Um 17:33 Uhr sowie 17:54 Uhr verlassen Sonderzüge die Haltestelle Signal Iduna Park in Richtung Hamm Hbf mit Halt unter anderem in Bönen und Unna. Um 18:06 fährt ein Sonderzug der Eurobahn in Richtung Paderborn.

Fußball-Fans aus Hagen können den Sonderzug um 17:45 ab Signal Iduna Park nehmen.

In Richtung Lünen Hbf fährt ein Zug ab 17:32 Uhr.

Aufgrund des Lokführer-Streiks kann es zu Ausfällen im regulären Bahnbetrieb kommen. - WA  

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare