Perfekt: BVB-Kicker Oliver Kirch wechselt nach Paderborn

+
Oliver Kirch (Mitte) wechselt zum SC Paderborn.

[Update 15.48 Uhr] Paderborn/Dortmund - Bundesliga-Absteiger SC Paderborn hat Mittelfeldspieler Oliver Kirch von Borussia Dortmund verpflichtet. Der 33-Jährige hat einen Zweijahresvertrag erhalten, nachdem er am Montag den Medizincheck erfolgreich absolvierte. Das bestätigte jetzt auch der BVB.

Kirch, der vor drei Jahren für 350.000 Euro vom 1. FC Kaiserslautern zum BVB gewechselt war, hat insgesamt 143 Bundesligaspiele bestritten. "Oliver bringt hohe fußballerische Qualität und viel Erfahrung mit nach Paderborn. Damit heben wir das Niveau in unserem Kader noch einmal an", sagte Sport-Geschäftsführer Michael Born. Paderborn hat mit nur drei Punkten aus den ersten fünf Spielen einen Fehlstart in die Zweitligasaison hingelegt.

Der 33 Jahre alte Allrounder Kirch war im Sommer 2012 vom 1. FC Kaiserlautern zum BVB gewechselt und absolvierte für die Borussia unter anderem 24 Bundesliga-Spiele (ein Tor/zwei Vorlagen) und sechs Begegnungen in der Champions League. Unvergessen: sein starker Auftritt im Viertelfinal-Rückspiel der Königsklasse gegen den späteren Champion Real Madrid im Frühjahr 2014 (2:0).

„Ich hatte in Dortmund drei unfassbar schöne Jahre mit vielen Höhepunkten und einigen Niederlagen. Die 30 Pflichtspiele, die ich beim BVB gemacht habe, würde ich für nichts in der Welt gegen 100 Pflichtspiele bei einem anderen Klub eintauschen wollen“, sagte Kirch nach seinem Abschied. - sid/eB

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare