18. Spieltag

Aubameyang ist suspendiert! So läuft der BVB gegen Wolfsburg auf

+
Ist für die Partie gegen den VfL Wolfsburg gesperrt: BVB-Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang.

Borussia Dortmund startet gegen den VfL Wolfsburg in die Rückrunde. Wir blicken auf die mögliche Aufstellung des BVB gegen die Niedersachsen.

Update 14. Januar: Paukenschlag beim BVB! Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang steht für die Partie gegen den VfL Wolfsburg nicht im Kader. Der Grund ist eine erneute Disziplinlosigkeit. Die Suspendierung des Gabuners steht laut BVB aber nicht im Zusammenhang mit seinem Aufreger-Posting über das Wort "Affenzirkus".

Trainer Peter Stöger bestätigte vor dem Anpfiff im TV-Sender Sky, dass der Angreifer einer "wichtigen, angekündigten Sitzung" am Samstag ferngeblieben war. "Wir waren der Einschätzung, dass es ihm nicht so wichtig war, dass er nicht so fokussiert war. Für uns war es eine klare Geschichte", erklärte der BVB-Coach.

"Er hat kurz angedeutet, dass er es vergessen hat. Daraus haben wir die Konsequenzen gezogen. Er war dennoch überrascht. Jetzt spielt ein anderer, der total fokussiert ist." Das Wichtigste sei die Entwicklung der Mannschaft, daher habe er diese Entscheidung getroffen, so Stöger. Er sei aber nicht nachtragend: "Er kann sich für die nächste Woche wieder anbieten."

Es ist nicht die erste Verfehlung des 28 Jahre alten Angreifers, der den Club immer wieder mit Eskapaden auf Trab hält und für Wirbel sorgt. Und es ist insgesamt bereits die dritte BVB-Partie, die der Angreifer wegen einer Suspendierung verpasst. Zuletzt war Aubameyang vom damaligen Trainer Peter Bosz für das Bundesliga-Spiel beim VfB Stuttgart am 17. Novemer 2017 (1:2) aus dem Kader gestrichen worden, weil er zu spät zum Abschlusstraining erschienen war.

Wie sich der BVB mit Aubameyang-Ersatz Isak schlägt, erfahren Sie in unserem Live-Ticker.

So läuft der BVB gegen den VfL Wolfsburg auf: Bürki - Piszczek, Sokratis, Toprak, Toljan - Weigl - Yarmolenko, Götze, Kagawa, Sancho - Isak

Dortmund - Einige personelle Fragezeichen waren nach dem Trainingslager von Borussia Dortmund im spanischen Marbella offen. Denn gleich neun Profis plagten sich mit einer Magen-Darm-Erkrankung herum.

Doch voraussichtlich können die Erkrankten am Sonntag (18 Uhr/bei uns im Live-Ticker) zum Rückrundenauftakt gegen den VfL Wolfsburg auflaufen. 

Gegen die "Wölfe" fehlen werden die beiden Linksverteidiger Marcel Schmelzer und Raphael Guerreiro. Schmelzer laboriert an einer Waden-Verletzung, Guerreiro ist mit einer Oberschenkelverletzung außer Gefecht.

So könnte der BVB gegen Wolfsburg auflaufen: Bürki - Piszczek, Sokratis, Toprak, Toljan - Weigl - Yarmolenko, Götze, Kagawa, Pulisic - Aubameyang.

So könnte der BVB gegen den VfL Wolfsburg auflaufen.

Tor

Kurios: Gleich drei Dortmunder Torhüter waren in Marbella an der Magen-Darm-Grippe erkrankt, deshalb mussten die Nachwuchs-Keeper Jan Reckert und Eike Bansen extra aus Dortmund eingeflogen werden. Gegen Wolfsburg dürfte aber wieder Roman Bürki, Dortmunds Nummer eins, zwischen den Pfosten stehen.

Abwehr

Lukasz Piszczek ist zurück und wird sofort gebraucht. Der Pole war seit Oktober bis zum Ende des vergangenen Jahres mit einem Außenbandriss im Knie außer Gefecht, jetzt wird er auch wegen der personellen Engpasses auf den defensiven Außenpositionen wohl zum Einsatz kommen. 

Neben ihm dürften Sokratis und Ömer Toprak im Zentrum auflaufen, auf der linken Seite hat Jeremy Toljan gute Karten, Schmelzer und Guerreiro zu vertreten.

Mittelfeld

Mario Götze hat im Test gegen den SV Zulte Waregem (3:2) ein vielversprechendes Comeback gegeben und dürfte auch gegen die Niedersachsen auf dem Platz stehen. Neben ihm wird voraussichtlich Shinji Kagawa für kreative Impulse sorgen. 

Julian Weigl zeigte sich in den beiden Vorbereitungsspielen in Marbella noch nicht in guter Form, wird aber wohl gegen Wolfsburg eine weitere Chance erhalten, in Schwung zu kommen. Auf den Außen sind aktuell Andrey Yarmolenko (rechts) und C hristian Pulisic gesetzt.

Angriff

Wieder einmal für Wirbel hatte BVB-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang gesorgt. Der Gabuner quartierte sich mit zwei Brüdern und seinem Vater im Mannschaftshotel in Marbella ein. 

Doch trotz all der Eskapaden: Aubameyang ist dank seiner Torgefahr im Augenblick gesetzt. - eB/dpa

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare