Borussia Dortmund ist Trikotmeister 2013/14

+

BERLIN/DÜSSELDORF/MÜNCHEN - In diesem Jahr ist der Bundesligaverein Borussia Dortmund zum Trikotmeister für die aktuelle Spielzeit gewählt worden. Eine Jury von Modedesign-Studierenden der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf hat unter der Leitung von Prof. Nicole Süß das Heimtrikot des Ruhrpott-Vereins zum Sieger erkoren.

Nach Bayer 04 Leverkusen, Eintracht Frankfurt, der TSG 1899 Hoffenheim, dem FC St. Pauli, dem 1. FC Nürnberg sowie Hannover 96 hat im siebten Jahr des Wettbewerbes die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet gewonnen. Bewertet wurden u.a. die Kategorien Passform, Material, Farbgestaltung, Schnitt und Design.

Das gelbe Trikot der Borussen erreichte den ersten Platz. Bei dem körperbetonten Dress wurden kleine Details groß ins Spiel gebracht. Das dezent eingesetzte große Karomuster auf der Vorderseite sowie der doppellagige V-Ausschnitt überzeugten die Jury. Die Farben des gesamten Trikots bilden eine harmonische Einheit. Logos, Sponsorenlabel und Trikotkontrastfarbe sind perfekt aufeinander abgestimmt. Neben dem Design und der Schnittführung lässt auch das hochwertige Material nichts zu wünschen übrig.

Den zweiten Platz belegt das Leibchen des Vorjahressiegers von Hannover 96. Die Kombination von Bordeaux-Rot mit Orange-Rot ist sehr gelungen und hat eine frische, dynamische Wirkung. Gut gefallen hat auch die Schnittführung mit Raglanarm und verschiedenen Teilungsnähten.

Auf den dritten Platz kam Eintracht Frankfurt. Die rot-schwarzen Längsstreifen und eine geglückte Materialwahl verleihen dem Trikot Dynamik und Sportivität. Besonders gelungen sind die gelaserten Luftlöcher entlang der Seitennähte. Logo, Label und Vereinslogo sind sehr stimmig platziert.

Der 1. FC Nürnberg erreichte den vierten Platz. Das schlichte bordeaux-schwarze Dress hat eine edle Note, wirkt aber durch die dynamische Schnittführung dennoch athletisch.

Eintracht Braunschweig hat den fünften Rang belegt. Die Vereinsfarben des Aufsteigers sind ein echter Hingucker und extrem fernsehtauglich.

Auf dem "Relegationssplatz" 16 landete Borussia Mönchengladbach. Die TSG 1899 Hoffenheim kam auf den vorletzten Platz. Schlusslicht ist der Dress von Werder Bremen.

Weitere Informationenen zum Wettbewerb mit der kompletten Rankingliste finden sich unter www.trikotmeister.de - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare