BVB bleibt die Nummer eins der Zuschauer

Dortmund - Borussia Dortmund steigert seine Zuschauer-Zahlen. Nach aktuellen BVB-Angaben liegt der Besucherschnitt derzeit bei 80 391 je Heimspiel. Kein anderer Verein hat mehr.

Das sind schon jetzt 100 mehr als in der vergangenen Saison. In der vorletzten Heimpartie am Samstag (15.30 Uhr) gegen Hertha BSC wird die Arena mit 80 667 Zuschauern zum 14. Mal in dieser Saison ausverkauft sein.

Werder Bremen ist am 23. Mai letzter Gast 2014/2015 beim BVB. Die Borussia nimmt mit ihrer Besucherbilanz zum 17. Mal nacheinander Rang eins bei den Heimspielen der 1. Liga ein.

Letztmals war der BVB in der Saison 1997/1998 nicht die Nummer eins: Zu jener Zeit hatte das Münchner Olympiastadion, Heimspielstätte des FC Bayern, ein größeres Fassungsvermögen als das damalige Westfalenstadion. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare