1. come-on.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB-Heimtrikot 23/24: Design von Fans - Meist verkauftes Trikot aller Zeiten?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Erik Hlacer

Kommentare

Das BVB-Heimtrikot 22/23 sollen die eigenen Anhänger gestalten. Wie die Aktion „Design datt Ding“ abläuft und was die Fans von Borussia Dortmund davon halten.

Hamm - Borussia Dortmund will sein Heimtrikot zur Saison 2023/24 von den eigenen Fans designen lassen. Manche Anhänger des BVB sehen in dem Produkt bereits das meist verkaufte Produkt in der Vereinsgeschichte. Andere belächeln die Aktion ihres Vereins eher. Die besten Twitter-Reaktion zum Trikotprojekt „Design datt Ding“.

VereinBorussia Dortmund
Gründung1909
VereinsfarbenSchwarz-Gelb
StadionSignal-Iduna-Park

BVB-Heimtrikot 23/24: Design von den eigenen Fans - Das plant Borussia Dortmund

In der langen und traditionsreichen Vereinsgeschichte von Borussia Dortmund hat es bereits viele unterschiedliche Trikots gegeben. Das Heimtrikot des BVB zur Bundesliga-Saison 23/24 soll aber ein ganz besonderes werden. Wie Borussia Dortmund am Samstag vor dem Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt bekanntgab, will der Revierklub seine Einkleidung für die Heimspiele gemeinsam mit seinen Fans designen und gestalten.

„Unser Trikot trägt uns alle – in guten wie in schlechten Zeiten. Deshalb wollen wir Eure Ideen und Vorschläge sammeln: ob gehäkelt, gemalt, 3D-animiert oder mit Kartoffeldruck – egal! Ab jetzt heißt es: Design datt Ding!“, schrieb der BVB auf seiner vereinseigenen Homepage sowie auf Twitter. Die Idee sieht vor, dass eine Jury (unter anderem besetzt mit Kapitän Marco Reus sowie BVB-Legende Dédé) die besten neun Entwürfe kürt, aus denen sich die Fans anschließend für ihr Lieblingsdesign entscheiden können. So entsteht dann das Heimtrikot 23/24.

BVB-Heimtrikot 23/24: Meist verkauftes Trikot aller Zeiten? Fans reagieren positiv

Die Idee des BVB stößt in den sozialen Medien weitgehend auf Anklang bei den Fans von Borussia Dortmund. Ein Anhänger sieht in dem neuen Dress bereits explodierende Verkaufszahlen. „Was ne geile Aktion! Mit #designdattding hört der BVB auf die Kritik seiner Fans und Mitglieder und wird in 23/24 mit einer an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit mit dem meist verkauften Trikot der Vereinsgeschichte auflaufen! Von mir gibt es schon eine Kaufgarantie!!“, schreibt ein euphorischer Fan auf Twitter.

BVB-Heimtrikot 23/24: Design von Fans - Meist verkauftes Trikot aller Zeiten?
BVB-Heimtrikot 23/24: Design von Fans - Meist verkauftes Trikot aller Zeiten? © dpa/bvb

Doch selbst mit seiner durchaus kreativen Trikot-Idee scheint Borussia Dortmund es noch immer nicht allen Fans recht zu machen. Einer befürchtet durch die Einbeziehung der Fans nämlich eine Abkehr von schlichten Mustern. „Ist doch eigentlich einfach. Trikot ist Gelb, die Hose Schwarz und die Stutzen Gelb. Ohne irgendwelchen Schnickschnack“, lautet die Forderung. Doch ob das die Mehrheitsmeinung unter den BVB-Fans widerspiegelt, wird dann wohl erst bei der finalen Abstimmung ersichtlich. Aktuell läuft jedoch noch die Design-Phase. Bis zum 6. Februar 2022 können Fans ihre Gestaltungsvorschläge online hochladen.

Auch interessant

Kommentare