Kehl glaubt an Verstärkungen: "Werden besser"

+
Sebastian Kehl

DORTMUND - Sebastian Kehl ist optimistisch, dass Borussia Dortmund bei der lange Suche nach einem Ersatz für Mario Götze noch fündig wird.

 "Ich bin mit sicher, dass Jürgen Klopp, Michael Zorc und Hans-Joachim Watzke ihr Versprechen halten und noch die ein oder andere richtige Verstärkung holen", sagte der Mannschaftskapitän des Fußball-Bundesligisten der "Bild" (Freitagausgabe). Obwohl BVB-Geschäftsführer Watzke bereits vor Wochen Investitionen in den Kader angekündigt hatte, konnte der Champions-League-Finalist bisher nur die Einigung mit dem Bremer Abwehrspieler Sokratis vermelden.

Trotz des Wechsels von Jungstar Götze zum FC Bayern München befürchtet Kehl keinen Qualitätsverlust: "Unser Team wird sicher nicht schlechter sein als letztes Jahr. Ich glaube sogar, dass wir besser werden." Immerhin habe die 37 Millionen Euro hohe Einnahme aus dem Götze-Verkauf den Spielraum erhöht: "Der Transfer gibt uns wirtschaftlich enorme Möglichkeiten. Die müssen wir kreativ nutzen."

Probleme mit dem wechselwilligen Torjäger Robert Lewandowski, der auf Geheiß der BVB-Führung bis zu seinem Vertragsende 2014 in Dortmund spielen soll, hält der dienstälteste Dortmunder Profi Kehl für unwahrscheinlich: "Das Thema ist geklärt. Robert hat auch letzte Saison gezeigt, wie professionell er damit umgeht." - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare