Aufstellung

So spielt Borussia Dortmund gegen RB Leipzig

+
Marco Reus beginnt gegen Leipzig.

Am 1. Spieltag bekommt es Borussia Dortmund heute mit RB Leipzig zu tun. Wir blicken auf die Aufstellung des BVB.

Update Sonntag, 26. August: Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre ändert die Startelf des BVB für das Heimspiel gegen RB Leipzig (hier im Live-Ticker) im Vergleich zum 2:1 nach Verlängerung in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Greuther Fürth auf zwei Positionen.

Star-Einkauf Axel Witsel beginnt im defensiven Mittelfeld anstelle von Marco Reus, Maximilian Philipp ersetzt den angeschlagenen Marius Wolf.

So spielt der BVB: Bürki - Piszczek, Akanji, Diallo, Schmelzer - Witsel, Delaney, Dahoud - Pulisic, Reus, Philipp

Bericht

Dortmund - Die Entwarnung folgte nur einige Stunden nach dem Vorfall. Offensivspieler Marius Wolf war am Donnerstagvormittag beim Training von Borussia Dortmund umgeknickt und musste die Einheit abbrechen. Das Schlimmste würde befürchtet - bis die Entwarnung folgte: Der Knöchel habe zwar etwas abbekommen, aber eben nicht so dramatisch wie angenommen.

Es besteht zwar eine realistische Chance auf einen Einsatz des 23-Jähirgen zum Saisonstart am Sonntag in Dortmund gegen RB Leipzig (18 Uhr/bei uns im Live-Ticker), doch dürfte Cheftrainer Lucien Favre beim Flügelspieler kein Risiko eingehen. "Ob er am Sonntag spielen kann, weiß ich nicht", sagte Favre.

Damit dürfte er seine Startelf im Vergleich zum Pokal-Fight bei Greuther Fürth am Montag (2:1 nach Verlängerung) zwangsläufig verändern müssen - nicht nur wegen Reus. Vor allem die Einwechslung von Axel Witsel zahlte sich aus. Ein Kandidat für die erste Elf?

Der Schweizer Cheftrainer hielt sich bedeckt. "Ich weiß nicht, ob es schon für 90 Minuten reicht", sagte er lediglich.  

Die voraussichtliche Aufstellung des BVB gegen Leipzig: Bürki - Piszczek, Akanji, Diallo, Schmelzer - Delaney, Witsel, Götze - Pulisic, Philipp, Reus.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare