Aufstellung

So spielt der BVB heute in der Champions League gegen den FC Brügge

+
Der BVB-Kapitän Marco Reus trifft mit seinem Team in der Champions League auf den FC Brügge.

Borussia Dortmund trifft heute in der Champions League auf den FC Brügge. Wir blicken auf die Aufstellung des BVB.

[Update, 20.06 Uhr] Mario Götze ist dran. Der Weltmeister von 2014 bekommt von BVB-Trainer Lucien Favre endlich Einsatzzeiten. Wir blicken auf die Aufstellung von Borussia Dortmund gegen den FC Brügge (Anstoß 21 Uhr, bei uns im Live-Ticker).

Aufstellung BVB: Bürki - Schmelzer, Akanji, Diallo, Piszczek - Witsel, Weigl - Götze - Wolf, Reus, Sancho

Bericht:

Brügge/Dortmund - BVB-Kapitän Marco Reus hat sich viel vorgenommen. Vor der Abreise am Montag nach Belgien zum Auswärtsspiel beim FC Brügge in der Champions League (Anpfiff: Dienstag, 18. September, 21 Uhr / bei uns im Live-Ticker) tätigte er, angesprochen auf den Film-Klassiker "Brügge sehen und sterben", die Aussage: "Brügge sehen und gewinnen".

Es hätte schwierigere Gegner zum Auftakt in der Königsklasse geben können als den belgischen Meister. Doch Reus mahnt zur Vorsicht. "Wir haben uns schon ein bisschen was angeschaut. Das ist eine unangenehme Mannschaft", sagte er, ist aber voller Selbstbewusstsein. "Brügge hat schon gute Einzelspieler dabei, steht sehr gut und sehr kompakt. Wir müssen versuchen, geduldig zu sein und unser Spiel aufzudrücken. Der gute Saisonstart gibt da natürlich Rückenwind", so der Kapitän.

Rückenwind hatte auch der Flieger, der nach circa 40 Minuten vom Start in Dortmund bereits in Ostende-Brügge gelandet war. Nicht an Bord waren dabei allerdings Paco Alcácer und Thomas Delaney. Letzterer sei angeschlagen, so der Verein. Alcácer hatte zudem über Probleme im Oberschenkel geklagt, soll geschont werden.

Genug Alternativen hat Cheftrainer Lucien Favre allemal. Wir werfen einen Blick auf die mögliche Aufstellung von Borussia Dortmund.

Voraussichtliche Aufstellung BVB: Bürki -Piszczek, Akanji, Diallo, Schmelzer - Dahoud, Witsel - Pulisic, Reus, Sancho - Philipp

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare