Titelkampf

Bayern oder Dortmund? BVB-Berater Matthias Sammer wagt einen Meistertipp

+
Matthias Sammer legt sich fest in der Titelfrage.

Der Bundesliga-Titelkampf geht in die entscheidende Phase. Für Matthias Sammer, Berater von Borussia Dortmund, ist klar, wer sich die Meisterschaft sichert.

Dortmund - Matthias Sammer sieht Fußball-Rekordmeister Bayern München im Fernduell mit Borussia Dortmund im Titelkampf im Vorteil. "Sie sind einfach weiter in dieser Situation. Es gibt verschiedene Faktoren: das Heimspiel gegen Dortmund und die Erfahrungswerte", sagte der Europameister von 1996 und Eurosport-Experte. 

Sammer weiter: "Die Durststrecke im Herbst hat Bayern eindrucksvoll überwunden und einen unglaublichen Lauf hingelegt. Die Spieler sind hungrig. Es ist für sie ein sehr wichtiger Titel." 

Sammer: Millimeter entscheiden

Dass der BVB-Berater lieber die Borussia vorne sähe, daraus macht Sammer kein Geheimnis: "Für die Bundesliga wäre eine Meisterschaft von Borussia Dortmund schön. Gar keine Frage, auch aus dynamischen Gesichtspunkten." Jetzt gehe es auf die Zielgerade. Sammer: "Und es geht in dieser Konstellation um Millimeter." 

Lob für Mario Götze

Sehr positiv beurteilt Sammer die Entwicklung von WM-Held und BVB-Ass Mario Götze: "Er hat im Laufe seiner Karriere schon einiges erlebt. Das wegzustecken und dann so einen Turnaround hinzubekommen und zurückzukommen - das ist eine der erfreulichsten Geschichten in dieser Saison." dpa

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare