Bayern-Chefs uneinig über Reus-Wechsel

+

DORTMUND - Das Thema Marco Reus wird Fußball-Fans wohl die ganze Saison begleiten: Bleibt der Nationalspieler in Dortmund oder greift im Sommer 2015 seine Ausstiegsklausel. In München ist man offenbar uneins über einen Wechsel.

Wie die "Bild"-Zeitung am Freitag berichtet, gibt es Fürsprecher und Skeptiker im Bayern Vorstand. Deren Vorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat das Thema in den vergangenen Tagen immer wieder angefeuert.

Laut "Bild" seien Matthias Sammer und der neue technische Direktor Michael Reschke Befürworter eines Wechsels. Jan-Christian Dreesen, Michael Jung und Jörg Wacker sowie Karl-Heinz Rummenigge seien skeptisch.

Lesen Sie eine Einschätzung bei unseren Kollegen der "tz".

Lesen Sie auch:

- Watzke und Zorc erbost über Rummenigge

- Zoff zwischen Bayern und Dortmund eskaliert

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare