1. come-on.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Arsenals Trainer Wenger befeuert Aubameyang-Gerüchte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martin Bytomski

Kommentare

Könnten beide Teil einer Wechselrochade sein: BVB-Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang (unten) und Arsenal-Stürmer Alexis Sanchez.
Könnten beide Teil einer Wechselrochade sein: BVB-Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang (unten) und Arsenals Stürmer Alexis Sanchez. © picture alliance / dpa

Wechselt BVB-Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang auf die Insel? Zumindest scheint Arsène Wenger, Trainer des FC Arsenal, Interesse an einer Verpflichtung zu haben.

Dortmund - Bereits seit einigen Tagen hält sich das hartnäckige Gerücht, dass es Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund nach London zum FC Arsenal zieht. Jetzt hat Arsène Wenger, Trainer der Gunners, die Gerüchteküche weiter angeheizt.

"Ein starker Charakter kann sehr positiv oder sehr negativ sein. Darüber steht aber das, was man in seiner Karriere erreicht hat, und er hat einiges erreicht. Er bringt seinen Charakter in einer positiven Weise ein", so Wenger auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel seines Teams am Samstag gegen Crystal Palace.

Mkhitaryan für Sanchez zu Arsenal fast fix

Doch ob der Transfer tatsächlich kurz bevorsteht, wollte der Franzose nicht verraten: "Ich kann aktuell nichts Konkretes dazu sagen. Solche Sachen bleiben besser erst einmal geheim. Man gibt etwas erst bekannt, wenn es offiziell ist."

Außerdem ist mittlerweile fast sicher, dass Arsenal-Star Alexis Sanchez zum Ligakonkurrenten Manchester United wechseln wird. Im Gegenzug soll der Ex-Borusse Henrikh Mkhitaryan den umgekehrten Weg einschlagen. Der Armenier war auch mit einer Rückkehr zum BVB in Verbindung gebracht worden. 

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Auch interessant

Kommentare