1. come-on.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Duo steigt beim BVB wieder ins Training ein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Andre Schürrle (vorne) ist wieder ins Training beim BVB eingestiegen.
Andre Schürrle (vorne) ist wieder ins Training beim BVB eingestiegen. © picture alliance / Guido Kirchner

Gute Nachrichten für den BVB: Ein Weltmeister und ein Innenverteidiger haben das Training am Montag wieder aufgenommen. Die Liste der verletzten Profis ist aber noch lang.

Dortmund - Das Lazarett beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund lichtet sich. Am Montag sind sowohl Weltmeister André Schürrle als auch der spanische Innenverteidiger Marc Bartra wieder ins Mannschaftstraining des DFB-Pokalsiegers eingestiegen. 

Schürrle war zuletzt wegen eines Muskelfaserrisses ausgefallen, sein letztes Pflichtspiel für den BVB hatte der 26-Jährige in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Verbandsligisten 1. FC Rielasingen-Arlen (4:0) am 12. August bestritten. 

Bartra nach Adduktorenbeschwerden wieder am Ball

Bartra (26) hatte aufgrund von Adduktorenbeschwerden den Champions-League-Auftakt bei Tottenham Hotspur (1:3) und die Bundesligapartie am Sonntag gegen den 1. FC Köln (5:0) verpasst. 

Gegen Köln hatte Dortmund auch auf Kapitän Marcel Schmelzer, Marco Reus, Raphael Guerreiro, Sebastian Rode und Mario Götze verzichten müssen.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Auch interessant

Kommentare