1. come-on.de
  2. Produktempfehlung

Wandern mit Hund: Warum Kühe gefährlich & Socken hilfreich sind

Erstellt:

Von: Nina Dudek

Kommentare

Frau und Hund, der Männchen macht, stehen auf einem Berggipfel, mit Blick über einen See bei Sonnenuntergang.
Wandern mit Hund macht Zwei- und Vierbeinern richtig Spaß © edb3_16/PantherMedia

Wandern mit Hund: Die schönste Möglichkeit für Frauchen und Herrchen, Vertrauen und Teamgeist zu ihrem Vierbeiner zu stärken. Noch bereichernder, wenn bereits die erste Wanderung zum Erfolg wird!

Hinweis an unsere Leser: Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Die Morgenrunde um den Block, Joggen nach Feierabend, der gelegentliche Treff mit anderen Hunden im Park – Sie und Ihr Vierbeiner sind gerne und viel unterwegs. Zeit, größere Ziele ins Auge zu fassen und richtig wandern zu gehen! So lebhaft sich Bello beim Gassigehen aber auch zeigen mag: Bei einer Wanderung stehen konditionell und mental ganz neue Herausforderungen von ihm – und Ihnen! Gute Vorbereitung und das richtige Equipment sind aber schon die halbe Miete für eine rundum gelungene Wanderung mit Hund.

Wie lange kann man mit einem Hund wandern?

Gesunde und lauffreudige Hund begleiten “ihren” Menschen grundsätzlich auf jeder Wanderung. Doch wie bei uns Menschen auch benötigen Hunde eine gute Grundkondition, um Spaß an der Sache zu haben. Und die kommt nicht von zweimal täglich einer halben Stunde Gassigehen mit vielen “Schnüffel-Stopps”! Sehr kleine Hunde mit geringer Schrittlänge benötigen deutlich mehr Schritte für eine bestimmte Strecke als größere Rassen. Auch das gilt es bei der Wahl der Wanderroute zu berücksichtigen! Wie lange Ihr Hund also wandern kann, hängt von Kondition, aber auch Alter und Rasse ab. Doch dazu weiter unten mehr!

Achtung Kühe! Darum sind sie gefährlich

Vor allem, wenn Mutterkühe ihre Kälber schützen, betrachten sie die “wolfsähnlichen” Hunde instinktiv als Gefahr – und greifen an! Hunde immer eng bei Fuß an der Leine halten und im Fall eines Kuh-Angriffs sofort loslassen. Auf gar keinen Fall versuchen, die Kühe abzuwehren. Das kann sogar tödlich enden!

Welche Hunde eignen sich zum Wandern?

Jeder Hund ist ein Individuum. Es gibt Terrier, die Herrchen auf dem Klettersteig nachkraxeln und es gibt kräftige Schäferhunde, die keine Lust auf große Touren haben. Dennoch raten Experten dazu, sich einen Hund mit mittlerer Schulterhöhe von etwa 40 Zentimetern anzuschaffen, soll er häufiger mit auf Wanderschaft gehen. Viele der beliebtesten Hunderassen Deutschlands gehören auf jeden Fall dazu.

Beispiele für lauffreudige Hunderassen zum Wandern:

RasseEigenschaften
Labrador Überdurchschnittlicher Arbeitswille, Familienhund, ausdauernd
Golden RetrieverIntelligent, folgsam, leichtführig und gelehrig
Alaskan HuskyAusgeprägter Bewegungsdrang, ausdauernd, kräftig, willensstark
Appenzeller SennenhundFlink, ausdauernd, am liebsten immer in Bewegung
Border CollieUnglaublicher Arbeitseifer, hohe Intelligenz, bewegungsfreudig
English Springer SpanielLeistungsfähiger, robuster Jagdhund, kinderliebes Wesen
Australian ShepherdUnbändiges Temperament, enorme Ausdauer, ausgeprägter Beschützertrieb

Wandern mit Hund: Das richtige Alter

Etwa ein Jahr alt sollte ein Hund für seine erste große Wanderung sein. Denn junge Hunde befinden sich noch im Wachstum und die Entwicklung der Gelenke ist noch nicht abgeschlossen. Übermäßige Belastung kann dann schaden. Große Hunderassen sind sogar erst mit 1,5 Jahren körperlich reif genug für eine Wanderung. Gelenkprobleme bei alten Hunden sind ein Grund, keine langen Wanderungen mehr zu unternehmen.

Wandern mit Hund: Hunderucksack für den Notfall

Junge Hunde, kleine Rassen oder ein heißer Tag: Wenn Ihr treuer Freund unterwegs nicht mehr weiterlaufen kann, muss eine schnelle und für alle bequeme Lösung her. Wer möchte schon kilometerweit einen Vierbeiner im Arm tragen, noch dazu vielleicht in steilem Gelände? Hunderucksäcke sind einfach toll, um die Wanderung mit Hund ein klein wenig anders fortzusetzen.

Kurgo G-Train Hunderucksack in rot mit Rauhhaardackel drin.
Wandern mit Hund – manchmal auch Huckepack im Rucksack © Amazon

Zum Angebot bei Amazon

Für diesen Hunderucksack für Tiere bis 11 Kilogramm gewährt der Hersteller eine lebenslange Garantie. Denn das wasserabweisende Armsole-Material ist extrem belastbar und robust, das Innere schön weich. Achten Sie beim Kauf vor allem auf eines: Der Rucksack muss in erster Linie Ihnen passen! Eine gute Rückenbelüftung und zusätzlicher Stauraum machen den Hunderucksack erst zum Hunde-Berg-Rucksack.
Kurgo G-Train Hunderucksack: 36 x 24 x 52 cm, Amazon-Preis 163,35 Euro

Bitte nicht überschätzen!

In ihrem Übermut zeigen junge Hunde oft nicht früh genug an, wenn sie müde sind. Und folgen treu ihrem Menschen bis über ihre Grenzen hinaus. Bitte achten Sie sensibel auf erste Ermüdungserscheinungen wie Hinlegen oder starkes Hecheln.

Wandern mit Hund: Die richtige Vorbereitung

Schafft Ihr Hund locker 15 bis 20 km am Stück auf normalen Forstwegen, stimmt schon mal die Kondition. Doch wie sieht es mit dem Gehorchen aus? Erst, wenn Kommandos wie “Bleib”, “Fuß” oder “Ab” im Schlaf funktionieren, sind Sie beide gewappnet für das Abenteuer Wandern! Vor allem die Querung von Weiden kann mit Hunden höchst gefährlich werden, wenn Mutterkühe ihre Kälbchen schützen. Hier ist absoluter Gehorsam überlebenswichtig (s. Infokasten oben)!

Bevor es also Richtung Tour geht, sollten Sie folgendes checken:

Wandern mit Hund: Was mitnehmen?

Bergschuhe anziehen, Wanderstöcke einpacken, Regenjacke nicht vergessen. Wir Menschen denken automatisch an die richtige Ausrüstung beim Wandern. Doch wie sieht es bei Ihrem Vierbeiner aus?

Hundegeschirr mit Haltegriff

Schwarz-türkises Hundegeschirr
Wandern mit Hund und dem richtigen Geschirr für schnellen Griff © PoyPet EU

Zum Angebot bei Amazon

Geschirre mit Haltegriff sind praktisch, um den Hund im Notfall schnell zu halten oder ihm über Hindernisse hinwegzuhelfen.
PoyPet Keine Pull Hundegeschirr: Größe XS – XL, Amazon-Preis ab 19,37 Euro

Hundegeschirr mit Taschen

Schäferhund mit Packtaschen auf dem Rücken
Wandern mit Hund und eigenem Equipment in der Tasche © Amazon US

Zum Angebot bei Amazon

Mit drei abnehmbaren Taschen ist dieses individuell einstellbare Geschirr ideal für lange Touren. Leckerli, Napf und Erste Hilfe-Set kann Ihr Vierbeiner damit problemlos selbst tragen.
AIWAI Taktisches Hundegeschirr: Größe S – XL, Amazon-Preis ab 51,47 Euro

Tragehilfe für schweres Gelände

Frau trägt Golden Retriever mit einem Gurt im Tragegeschirr.
Wandern mit Hund kann Vierbeiner auch an ihre Grenzen bringen © Nature Pet GmbH

Zum Angebot bei Amazon

Gerade im Hochgebirge können steile, felsige Kletterpassagen selbst für geübte Hunde zum Hindernis werden. Diese 2-in-1-Vorrichtung verbindet Geschirr mit Tragehilfe für den Notfall. Unentbehrlich für schwere Hunde oder bei Verletzungen!
Nature Pet Ganzkörper Tragehilfe: Größe S – L, Amazon-Preis ab 139,99 Euro

Leichte, verstellbare Leine

Nylon-Hundeleinen in verschiedenen knalligen Farben.
Wandern mit Hund in allen Gegenbogen-(Leinen-)Farben © Hunde Design

Zum Angebot bei Amazon

Beim Wandergepäck gilt: Weniger ist mehr. Diese leichte, 3-fach verstellbare Nylonleine leistet gute Dienste und ist höchst robust.
Mini-Führleine: Größe 2 – 4 m, Amazon-Preis ab 5,99 Euro

2-in-1-Hundenäpfe

Zwei graue zusammenfaltbare Näpfe mit Tasche
Wandern mit Hund und eigenen Näpfen im Klappformat © Amazon

Zum Angebot bei Amazon

Wenn Herrchen oder Frauchen Gipfelbrotzeit machen, bekommt der Vierbeiner seine Ration Futter und Wasser im 2-in-1 Napf. 360 Gramm leicht, faltbar und im praktischen Etui.
Portabowl: Amazon-Preis 15,95 Euro

Hundetrinkflasche für unterwegs

Hund trinkt aus einer Hundetrinkflasche.
Wandern mit Hund kann ganz schön durstig machen © PETKIT-de

Zum Angebot bei Amazon

Nur 200 Gramm wiegt dieser praktische Begleiter! In der Hundetrinkflasche haben Sie stets sauberes Wasser als Durstlöscher für Ihren Vierbeiner zur Hand. Sehr praktisch auch auf Reisen mit Hund oder Katze!
Petkit-Flasche: 3 Farben, Amazon-Preis 16,99 Euro

Wandern mit Hund: Sicherheit und Gesundheit für unterwegs

Sollten Sie denken, das Kapitel Sicherheit und Gesundheit scheint etwas übertrieben, dann gehören Sie zu den glücklichen Hundebesitzer:innen, die noch nie einen 50 Kilo-Hütehund mit verletzter Pfote zur nächsten Hütte tragen mussten. Oder Ihr Vierbeiner ging noch nie im dunklen Wald verloren. Doch sicher ist sicher!

Leuchthalsband

Nylon Hundehalsbänder mit LED-Beleuchtung
Wandern mit Hund ist mit Leuchthalsband auch bei Dunkelheit sicher © BI International

Zum Angebot bei Amazon

Dämmerung, Nebel, dunkle Wälder: Vor allem kleinere Tiere mit dunklem Fell sind dann kaum mehr auszumachen. Dieses LED-Halsband sieht bei Tag sportlich aus, seine Leuchtkraft mit 300 Metern Reichweite entfaltet es erst per Knopfdruck.
LED-Halsband: Größe XS – L, Amazon-Preis ab 14,90 Euro

Pfotenschutz-Socken

4 Stück Pfotenschutz-Socken in Schwarz.
Wandern mit Hund und bestens geschützten Pfoten © BBPETUK

Zum Angebot bei Amazon

Lange Strecken, heißer Untergrund oder spitziges Geröll können empfindlichen Hundepfoten ganz schön zusetzen. Für den Fall des Falles ist es hilfreich, ein Set Pfotensocken als Schutz dabei zu haben.
Pfotenschutz: Größe M – L, Amazon-Preis ab 14,99 Euro

Pfötchenbalsam

Metalldose mit Pfotenbalsam.
Wandern mit Hund und einem besonderen Pflegetrick im Rucksack © ALPHAZOO AG

Zum Angebot bei Amazon

Das Döschen mit dem natürlichen Bienenwachs-Balsam wiegt so gut wie nichts im Rucksack – und kann auf einer langen Wanderung eine wahre Wohltat für Ihren Vierbeiner sein.
Pfötchen-Balm: Größe 50 ml, Amazon-Preis 12,56 Euro

Microfaser-Handtuch

Gelb-grün-türkises Handtuch mit Karabinerhaken
Wandern mit Hund bei Regen? Dieses Tuch trocknet schnell © TimeAffair Shop

Zum Angebot bei Amazon

Dieses schnell trocknende Minihandbuch erweist sich als Allzweckwaffe bei Nässe und Schmutz (und notfalls auch als Sitzgelegenheit). Mit einem Karabiner an der Außenseite des Rucksacks befestigt, kann es nach dem großen Einsatz in Ruhe trocknen. Top gegen Schmutzpfoten in der Hütte, Gondel-Kabine oder im Auto!
Microfaser Handtuch: 11,5 x 5,3 cm, Amazon-Preis 29,99 Euro

Erste Hilfe-Set für Hunde

Erste Hilfe-Set für Tiere mit blauem Beutel.
Wandern mit Hund – für alle Fälle gerüstet mit Erste Hilfe-Set für Tiere © Amazon

Zum Angebot bei Amazon

Mit 49 speziell auf Hunde ausgelegten Teilen ein unentbehrlicher Begleiter auf Wanderungen mit Hund. Inklusive Broschüre mit Ratschlägen für den Umgang mit Verletzungen, von Ersticken über Platzwunden bis hin zu Vergiftungen.
Kurgo RSG Erste-Hilfe-Set: 49 Teile, Amazon-Preis 27,89 Euro

Gut zu wissen

Sollten Sie und Ihr Hund tatsächlich in Bergnot geraten, hilft die Bergwacht. Ist allerdings “nur” der Hund die Ursache für den Notfall, müssen Sie als Hundehalter für die Kosten der Rettung aufkommen.

Auch interessant

Kommentare