1. come-on.de
  2. Produktempfehlung

TRIGGid aus „Die Höhle der Löwen“ – Verspannungen lösen per Knopfdruck

Erstellt:

Von: Philipp Mosthaf

Kommentare

Ein Physiotherapeut behandelt eine Patientin mit TRIGGid, bekannt aus „Die Höhle der Löwen“
Mit TRIGGid aus „Die Höhle der Löwen“ können Sie ab sofort ganz einfach Muskelverspannungen lösen. © TRIGGid

Mit TRIGGid aus „Die Höhle der Löwen“ können Sie Muskelverspannungen effektiv lösen. Der Triggerknopf funktioniert ganz einfach mit Kinesiotape.

Hinweis an unsere Leser: Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Muskelverspannungen können unangenehm bis schmerzhaft sein und unterschiedliche Ursachen haben. Vom falschen Sitzen bis hin zu sportlichen Aktivitäten. Doch Muskelverspannung und -schmerzen lassen sich mit TRIGGid aus „Die Höhle der Löwen“ einfach behandeln. Dieser Triggerknopf, entwickelt von zwei Physiotherapeuten und einem Industriedesigner, sollen Verspannungen einfach und effektiv lösen. TRIGGid zählt damit zu weiteren Alternativen zur Faszienrolle, um Muskelverhärtungen einfach zu lösen. Wie TRIGGid funktioniert, erfahren Sie hier.

TRIGGid jetzt bestellen

Welche Vorteile bietet TriGGID aus „Die Höhle der Löwen“?

Die beiden Physiotherapeuten Jan Winter und Bastian Hehner sowie der Industriedesigner Lars Mayer stellen in der Vox-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ TRIGGid vor. Für die Physiotherapeuten ist die manuelle Behandlung durch myofasziale Techniken von aktiven Triggerpunkten eine wichtige und effektive Behandlungsmethode. So können Muskelverspannungen, -schmerzen und -verhärtungen gelöst werden.

Doch die manuelle Behandlung durch einen Physiotherapeuten ist meist nur kurz durchführbar, an einen Ort gebunden und kostet zudem noch die Rezeptgebühr. Bei vielen weiteren Behandlungen kann hier schon mal ein ordentlicher Betrag entstehen. Die Gründer von TRIGGid haben mit dem Triggerknopf ein Produkt zur effektive Triggerpunktbehandlung entwickelt, mit denen Anwender nicht mehr an Ort und Zeit gebunden sind.

TRIGGid jetzt bestellen

„Die Höhle der Löwen“: Wie funktioniert TRIGGid?

TRIGGid ist ein Triggerknopf zur Anwendung mit Kinesiotape. TRIGGid wurde speziell für die Behandlung von Verspannungen und Schmerzen mit Kinesiotape entwickelt.
Die Anwendung ist dabei ganz einfach:

  1. Suchen Sie auf der Haut nach dem Triggerpunkt, also den Punkt, der die Schmerzen auslöst.
  2. Kleben Sie Kinesiotape über die betroffene Stelle.
  3. Üben Sie nun mit TRIGGid Druck auf den Punkt aus.
  4. Der Impuls in Verbindung mit dem Tape kann einen positiven Effekt auf die Bewegungsfreiheit und Faszien haben. Die Durchblutung wird gefördert.
  5. Sie können den Triggerknopf ganz einfach mit einer Hand verwenden.

TRIGGid jetzt bestellen

Die Höhle der Löwen: Weitere löwenstarke Produkte aus der Vox-Show

Auch interessant

Kommentare