1. come-on.de
  2. Produktempfehlung

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Erstellt:

Kommentare

Gerichte vom Grill, leichte Salate und süße Desserts: Im Sommer steht all das auf dem Speiseplan. Die passenden Rezepte finden Sie im Magazin „Küchengeheimnisse“.

Ein Salat auf einem Teller und das Cover von „Küchengeheimnisse“.
1 / 1Sommerliche Rezepte gibt es in dem Magazin „Küchengeheimnisse“. © Astrid Schmidhuber

Digitales Magazin „Küchengeheimnisse“ Teil 3

Hier geht‘s zum Angebot

Sommerliche Rezepte: Was Sie im Magazin „Küchengeheimnisse“ Teil 3 erwartet

Im Garten entspannen, gemütlich durch den Park spazieren oder sich im Schwimmbad abkühlen: Der Sommer hat viele Vorzüge, was sich auch im Hinblick auf das Kulinarische bemerkbar macht. Letztendlich deckt sich zum Beispiel die Grillsaison mit der wärmsten aller Jahreszeiten – und wer das Glück hat, einen Grill zu besitzen, darf auch mal experimentieren. Im 3. Teil des Magazin „Küchengeheimnisse“ finden Sie beispielsweise ein Rezept für schmackhaften Les-Bleues-Gockel. Als Grillbeilage kommen Salate infrage, wie etwa Panzanella. Hierbei handelt es sich um ein köstliches Brot-Tomaten-Gericht.

Und wofür steht der Sommer noch? Selbstverständlich für eine reichliche Obst- und Gemüseernte! Pflücken Sie jetzt ein paar Früchte und versuchen Sie sich an süßem Zitronenfladen mit Beeren. Erdbeeren lassen sich außerdem in einem Salat mit Schafskäse verarbeiten.

Ausschnitt des Covers von „Küchengeheimnisse“.
Was Sie heute kochen sollen? Erfahren Sie es im Magazin „Küchengeheimnisse“! © Oliver Bodmer

Sie wollen wissen, wie Sie all diese tollen Gerichte zaubern können? Erfahren Sie es im Magazin „Küchengeheimnisse“ vom Münchner Merkur! Ästhetische Food-Bilder sowie geniale Koch-Tipps der Leser bringen selbst die größten Koch-Muffel in Schwung. Viel Spaß beim Schlemmen und Genießen!

Jetzt das digitale Magazin in der eLibrary kaufen

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion