Für alle Fälle

Alltagstauglich: Multimedia-Notebooks im Vergleich

+
Multimedia-Notebooks müssen nicht nur bei Büroarbeiten, sondern auch beim Streaming oder Gaming überzeugen.

Es gibt leichtere Jobs als den eines Multimedia-Notebooks. Die mobilen Alleskönner dürfen sich in keiner Disziplin eine Blöße geben und müssen obendrein noch günstig sein. Das Testportal AllesBeste hat 28 Modelle miteinander verglichen.

Für die Eierlegende-Wollmilchsau unter den Notebooks sollte man mit mindestens 750 Euro kalkulieren, schließlich soll darauf nicht nur Büro-Software flüssig laufen, sondern auch im Internet gesurft werden können und das ein oder andere Spiel ruckelfrei laufen. High-End-Gaming darf man dabei freilich nicht erwarten. Wer aktuelle Spieletitel mit höchsten Details zocken will, der muss bedeutend tiefer in die Tasche greifen.

Zur Ausstattung sollte neben einem mindestens 8 Gigabyte großen Arbeitsspeicher ein 15,6-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung und – im Optimalfall – eine Grafikkarte gehören, bei der es sich nicht “nur” um eine integrierte Lösung handelt. Von einer guten Grafikkarte profitieren dann auch andere Programme, wie beispielsweise Photoshop.

Lesen Sie auch: Amazon: Bis zu 36 Prozent auf Lenovo Laptop und Tablets.*

Multimedia-Notebooks im Vergleich: Das kist der Testsieger

Das Testportal AllesBeste hat sich 28 aktuelle Multimedia-Notebooks genau angesehen. Nach Meinung der Redaktion ist das Acer Aspire 5 A515 das beste Multimedia-Notebook für die meisten. Es erfüllt nicht nur alle Anforderungen, die an ein gutes Multimedia-Notebook gestellt werden mit Bravour, sondern hat dank seines Intel Core i5-10210U-Prozessors auch noch genug Leistungsreserven in der Hinterhand, um auch für anspruchsvollere Aufgaben bestens gerüstet zu sein.

Abseits seiner Leistungsfähigkeit überzeugt das Notebook auch mit seinen vielen Anschlüssen und den hervorragenden Lautsprechern. Von diesen darf man zwar keine Wunder erwarten, ihr Klang dürft aber in den meisten Fällen völlig ausreichend sein. Völlig ausreichend ist auch die Akkulaufzeit von acht Stunden. Besonders erfreulich: Mit einem Anschaffungspreis von circa 700 Euro ist das Acer erstaunlich günstig.

Mehr Informationen und weitere empfehlenswerte Alternativen finden Sie im ausführlichen Artikel von AllesBeste. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren: Microsoft Surface Pro 7 zum Tiefpreis bei Amazon.

Das könnte Sie auch interessieren