1. come-on.de
  2. Produktempfehlung

Eine Versicherung wie keine andere: Jetzt Police für Hausrat und Privathaftpflicht bei Lemonade abschließen

Erstellt:

Kommentare

Bei Lemonade können Sie Schadensfälle schnell und unkompliziert per App abwickeln.
Bei Lemonade können Sie Schadensfälle schnell und unkompliziert per App abwickeln. © Lemonade

Sie haben das Fachchinesisch in Versicherungspolicen satt? Dann kommen Sie zu Lemonade: Einfacher lässt sich eine Hausratversicherung oder Privathaftpflicht nicht abschließen. 

Die Privathaftpflicht gehört zu den wichtigsten Versicherungen, die man im Leben haben muss – sie schützt vor existenzbedrohenden Kosten, wenn andere durch Ihre Schuld zu Schaden kommen. Doch bei dem Meer an Anbietern und Policen ist es wirklich schwierig, den Überblick zu behalten. Geschweige denn, zu verstehen, was denn nun genau abgedeckt ist und was nicht. Das ist auch dem Versicherungsunternehmen Lemonade bewusst. Aus diesem Grund hat es sich der Versicherer zur Aufgabe gemacht, in seinen Policen für mehr Transparenz zu sorgen.

Hier geht‘s zu den Lemonade Versicherungen

Wer ist eigentlich Lemonade – und was unterscheidet das Unternehmen von anderen Versicherern?

Bei Lemonade handelt es sich um eine digitale Versicherung, die für das 21. Jahrhundert geschaffen wurde. Das zeigt sich durch eine radikal vereinfachte, modernisierte und digitalisierte Versicherungspolice, die Police 2.0. Diese ist so konzipiert, dass man sie lesen und auch verstehen kann. Zusätzlich zur Police 2.0 erhalten Sie als Versicherungsnehmer auf der Webseite oder per App Unterstützung durch einen Chatbot. Dieser hilft Nutzern durch den Anmeldeprozess und bei der Auswahl der passenden Police, sodass wirklich nur das versichert ist, was versichert werden muss.

So sind Sie innerhalb weniger Minuten geschützt und können auch Ihre Schadensfälle einfach per App melden. Dort wird Ihr Fall von einer AI und einem engagierten Team bearbeitet, sodass Ihr Schaden innerhalb kürzester Zeit abgewickelt werden kann. Etwa ein Drittel der Schadensfälle wird direkt und ohne jegliches „menschliche“ Zutun bearbeitet. Die schnellste aufgezeichnete Schadensabwicklung dauerte mit Lemonade nur 3 Sekunden.

Das Nutzererlebnis ist nicht der einzige Vorteil von Lemonade: Das Unternehmen hat das traditionelle Versicherungsmodell komplett auf den Kopf gestellt. Ihre Beiträge werden weiterhin behandelt, als wäre es Ihr Geld – und nicht das des Versicherungsunternehmens. Ein fixer Anteil der Kundenbeiträge dient dazu, die Rückversicherung (plus einige unvermeidliche Kosten) zu decken, der Rest wird genutzt, um Schadensfälle zu bezahlen. Wenn am Ende noch Geld übrig bleibt, wird es an wohltätige Zwecke gespendet. Das Ganze nennt sich Giveback-Programm und seit seinem Start in 2017 konnten schon über 6 Millionen US-Dollar an Organisationen auf der ganzen Welt gespendet werden. Die gemeinnützige Organisation können Sie übrigens selbst auswählen. So wird aus einem notwendigen Übel, der Versicherung, ganz einfach ein gesellschaftlicher Mehrwert. Indem Lemonade seine Geschäftstätigkeit als Kraft für das Allgemeinwohl einsetzt, hat das Unternehmen auch das Nachhaltigkeits-Zertifikat „B-Corp“ erhalten.

Die Vorteile von Lemonade im Überblick

Hier geht‘s zu den Lemonade Versicherungen

Welche Versicherungen bietet Lemonade in Deutschland?

Aktuell können Sie in Deutschland eine Privathaftpflicht- und Hausratversicherung über Lemonade abschließen. Die Preise beginnen ab jeweils zwei Euro pro Monat. Außerdem gibt es ein echtes kombiniertes Hausrat- und Haftpflichtprodukt. Anders als bei anderen Anbietern handelt es sich nicht um zwei separate Produkte, die gleichzeitig abgeschlossen werden, sondern um eine einzige Police. Es wird nur eine Selbstbeteiligung berechnet, auch wenn das Schadensereignis Hausrat und Haftpflicht betrifft.

Diese individuellen Anpassungsmöglichkeiten bieten Ihnen die Versicherungen bei Lemonade:

Jetzt Lemonade Versicherung abschließen

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion