POL-MK: Zeugen-Suche nach Kirmesunfall

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Zeugen-Suche nach ...

Menden (ots) - Am Kirmes-Dienstag (11. Juni) ist es auf der Mendener Kirmes zu einem Unfall in einem Fahrgeschäft gekommen. Ein Mann stürzte aus dem Fahrgeschäft "Looping the Loop". Die Polizei sucht nun Personen, die den Unfall gesehen haben könnten. Gegen 19 Uhr war der 59-jährige Mendener in das Fahrgeschäft gestiegen. Es handelt sich um eine Art Schiffschaukel, die mit der eigenen Kraft bewegt wird. Nach Aussagen des Betroffenen hatte er bereits mehrere Überschläge absolviert. Bei einem Überschlag öffnete sich nach seinen Angaben die Tür. Der Mann flog aus der sich bewegenden Gondel und stürzte sechs bis sieben Meter tief auf den Boden. Er konnte sich so gerade eben noch unter der herunterkreisenden Gondel hinweg ducken und wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich zu melden unter Telefon 02373/9099-0. OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.