1. come-on.de
  2. Polizeimeldungen

POL-MK: Unfallopfer gesucht

Erstellt:

Kommentare

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Unfallopfer gesucht

Hemer (ots) - Nach einem Unfall am 12. Oktober gegen 16.50 Uhr an der Hauptstraße sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Opfer: einem acht- bis zehnjährigen Jungen auf einem Tretroller. Eine Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Pkw rückwärts und hörte ein Geräusch. Als sie ausstieg, lag hinter ihrem Wagen ein leicht verletzter Junge mit einem Tretroller. Eine unbekannte Frau eilte zu Hilfe und sprach den Jungen mit Namen an. Der Junge versicherte, dass es ihm gut gehe. Gemeinsam mit einem anderen Kind fuhr er weiter. Die Fahrerin machte sich Vorwürfe und ging richtigerweise direkt zur Polizei. Sie sagt, sie sei so geschockt gewesen, dass sie nicht nach den vollen Namen des Kindes und der unbekannten Frau fragte. Der Junge hat dunkelblondes Haar und trug Jeanshose und blaue Jacke. Die Polizei bittet die Eltern des Jungen, sich zu melden unter Telefon 9099-0. (cris) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/5049379 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Auch interessant

Kommentare