POL-MK: Unbekannte stehlen Kleinkraftrad / Garagen-Einbrüche

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Unbekannte stehlen ...

Lüdenscheid (ots) - In der Nacht auf Dienstag verschwand am Breitenfeld ein rotes Yamaha Kleinkraftrad mit dem Kennzeichen 052LNT. Wer kann Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs machen? In der Nacht auf Dienstag waren Diebe an einem Autohaus Im Olpendahl aktiv. Die Unbekannten schlugen an mehreren hochwertigen Daimler-PKW die Seitenscheiben ein und entwendeten insgesamt vier Multifunktionslenkräder. Sie richteten fünfstelligen Sachschaden an. Einbrecher drangen zwischen 2. und 7. April gewaltsam in eine Garage an der Freisenbergstraße ein. Sie richteten Sachschaden an. Beute machten sie keine. An der Kölner Straße versuchten unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag die Garage der Westschule zu knacken. Dies misslang. Auch hier entstand Sachschaden. An der Brüninghauser Straße trieben Einbrecher an einem städtischen Museum ihr Unwesen. Zwischen dem 1.4. und 7.4., drangen sie über einen Zaun auf das Gelände ein und verschafften sich über ein Fenster Zutritt zum Gebäude. Aus dem Museum entwendeten sie mindestens eine historische Steuerung eines Wasserspiels. Zudem brachen der oder die Täter mehrere Türschlösser auf. Sie richteten Sachschaden an. Hinweise nimmt dir Wache Lüdenscheid entgegen. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4567061 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.