POL-MK: Streit eskaliert

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Streit eskaliert

Werdohl (ots) - Der zunächst verbale Streit zwischen einer Fußgängerin und einer Fahrzeugführerin in der Schulstraße eskalierte gestern um 12:15 Uhr. Die 46 Jahre alte Fußgängerin aus Werdohl wurde von der bislang unbekannten Fahrzeugführerin mit einem roten Regenschirm auf den Arm geschlagen, nachdem diese eingeparkt hatte und es ein Wortgefecht zwischen den beiden gegeben hat. Die Fußgängerin blieb unverletzt, da sie die Schläge mit ihrem Arm abwehren konnte. Die Dame mit Schirm entfernte sich dann in Richtung Krankenhaus, konnte dort aber nicht mehr angetroffen werden. Beschrieben wird sie von der Geschädigten wie folgt: Kurze graue Haare, Brillenträgerin, rosafarbene Oberbekleidung. OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.